Atika 300626 Leise-Walzenhäcksler ALF 2600 Test- Arbeitet gut und kraftvoll

Atika 300626 Leise-Walzenhäcksler ALF 2600 Test- Arbeitet gut und kraftvoll

Jetzt nach einer garten saison kann ich mitteilen, unsere erwartungen wurden voll erfüllt. Funktion durch verstellschraube gut anpassbar an das schreddergut und vor allem – leise. Gut fahr- und schiebbar durch die räder. Der auffangkasten ist groß und nichts fällt auf den rasen. Unser “vorgänger” war dagegen eine plage. Jetzt wird gern und sehr zügig gehechselt und geschreddert. Preis-leistungs-verhÄltnis super.

Für unseren garten haben wir uns dieses gerät von attika bestellt und im letzten herbst diverse bäume und sträucher geschnitten und dann gehäckselt. Er ist relativ leise und für den hausgebrauch absolut zu empfehlen.

Habe diesen häcksler gewählt weil er die zweitbeste beurteilung und im preis der beste war. Nach 2 tagen etwa (4 qm ) keinerlei probleme selbst bis in die feinen tannenspitzen alles klein. Verstopfungen nicht einmal ( war bei anderen modellen ein problem ist) die auch von anderen käufern beanstandete verriegelung des auffangbehälters habe ich durch anbringen vorn am behälter von einen einfachen blechgriffes gelöst.

Die arretierung für den sicherheitsriegel ist ein bisschen hackelig, wurde mann das in griff bekommen wäre ich restlos zufrieden. Der häcksler ist wirklich leise, kräftig und einfach zu bedienen. Für das geld, wurde ich es nochmal kaufen.

Vielen dank für die schnelle lieferung. Alles funktioniert wie in der anleitung beschrieben. Wichtig ist die gelbe einstellschraube.

Grundsätzlich ein gutes gerät, relativ leise, man kann also auch am sonntag häckslen. Ganz frisches grün mag er eher nicht, außer man verbindet es mit noch anderen trockenen Ästen. Daß er ganz dünne aste nicht zerteilt, kann ich auf den ersten blick auch bestätigen. Allerdings sollte man sich nicht scheuen dann auch über das gelbe rad nachzujustieren bis man wieder leichten aluabrieb hat, dann geht auch das. Beim ersten gerät ging nach 30 sekunden lauf und einmaligen betätigen des umkehrlaufes der motor nicht mehr, außerdem sprang beim versuch sofort die sicherung. Da ärgere ich mich nicht lange rum. Der nächste kam aber sofort und ohne umstände und läuft bisher einwandfrei. Die qualitätssicherung könnte also noch verbessert werden.

Bin mit dem gerärt sehr zufrieden, wurde heute angeliefert und auch gleich aufgebaut. Es fehlt eine aufbauanleitung, da es aber nur ein paar teile sind bekommt man es dann mit ein bisschen überlegen auch so hin. Gerät ist sehr robust und was einmal im einzug ist gibt der häcksler auch nicht mehr her. 4std dauerbetrieb haben ihm nix ausgemacht und wenn man es raus hat kann man auch dünne Äste sehr schön kleinhächseln. Was aber wirklich nervt ist der sicherheitsverschluss an der auffangbox. Lässt sich schlecht bedienen und nervt, weil man das häckselgut in der box ein bisschen verteilen muss wenn man nicht dauernd die halbvolle box ausleeren will.

Gerät ist für einen hobbygärtner idealder häcksler nimmt alles mit, was man ihm zu füttern gibt. Die walze dreht sich zwar sehr langsam, aber zieht auch lange, etwas dickere Äste ein. Dass das gerät einen dieselhäcksler mit 300 ps nicht nach kommt, muss auch denjenigen klar sein, die dieses gerät für schlecht befinden. Dann muss man halt mehr geld investieren. Also wie gesagt, für kleine gärten mit kleinerem geäst und sträuchern ideal – nur zu empfehlen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Er frisst und frisst und frisst
  • Perfektes Gartengerät fürs Land
  • Fantastisches Gerät

Nachteile

  • Arbeitet absolut unzureichend
  • Qualität (scheinbar) nicht konstant
  • Atika Walzenhäcksler ALF 2600

Ich häcksle jeden herbst bzw. Spätsommer einen teil des heckenschnitts damit ich nicht nen anhänger brauche zum entsorgen des grünschnittes aber auch teils um rindenmulch oder ähnliches deckomaterial für die beete zu erhalten. Ist perfekt aber nicht so ruhig. Einfach und handlich in der bedienung. Holzstärke bis 4 cm hab ich bisher gehabt und hat funktioniert.

So macht gartenarbeit wieder spaß. Das gerät war nun 1 saison im einsatz und hat mir bereits einige auto-anhänger-fuhren an grünschnitt erspart. Das zerhackte gestrüpp / geäst hat nun super in der bio-mülltonne platz bzw. Kann sehr gut als mulch verwendet werden. Einig problematisch wird es bei Ästen an denen noch viele grüne blätter hängen, diese verstopfen das gerät gerne.

Wir zogen von einer wohnung mit tischtennisplattegrossem balkon in ein haus mit einem ca. 30 x 40 m großen garten mit altem busch- und baumbestand. Im garten wurde über den frühling und sommer nur das nötigste erledigt, damit dieser nicht vollständig zuwuchert. Nun hiess also ersteinmal einen grundstock an gartengeräten anschaffen und zumindest die bäume und büsche so in form schneiden, dass eine nutzung möglich ist. Natürlich musste auch ein häcksler her, der die anfallenden grünabfälle möglichst platzsparend zerkleinern kann. Durch die vielzahl von anzuschaffenden geräten war es mir sehr wichtig, dass ich im wahrsten sinne des wortes “preiswert” einkaufe. Also keine billigware, die nur den baldigen kauf eines (dann richtigen) gerätes zur folge haben würde. Nach einigen recherchen entschied ich mich für dieses gerät und es hat meine erwartungen voll erfüllt. Die lieferung erfolgte umgehend (2 – 3 tage), der zusammenbau war einfach (alles hierfür notwendige werkzeug ist beigelegt) und die arbeit konnte beginnen. Wie versprochen ist der häcksler sehr leise, eine geräuschbelästigung für anwohner kann m.

Mehr kann man von einem häcksler in diesem preisniveau nicht erwarten, diesen häcksler kann ich für hobbygärtner nur empfehlen. Einwandfreie funktion, zieht alles rein was reinpasst. Nach schneller lieferung, kinderleichte montage innerhalb von 15 minuten. Die einstellung der walze je nach astgröße ist problemlos, bei starker verzweigung der Äste durch drehungen einwandfreier einzug. , das ergebnis sehr gut als mulsch oder zum kompostieren geeignet. Die stromzuleitung muss einen ausreichenden durchmesser haben, da ansonsten die sicherung rausfliegt. Nach mehrstündigem einsatz keinerlei probleme festzustellen.

Rezension bei amazon überhaupt. Nach 4 jahren nutzung dieses gerätes darf ich mir m. Der häcksler erfüllt sein auftrag im vollen umfang. Durchmesserwerden eingezogen u. Ganz friches schnittgut wird ab u. An nurgequetscht, somit sollte man das schnittgut etwas abtrocknen lassen. All in all eineuneingeschränkte kaufempfehlung. Insbesondere die lautstärke u. Preis rechtfertigen dieses urteil.

Bin bis jetzt zufrieden mit dem gerät. Es zermalmt wirklich auch 4 zentimeter dicke Äste. Einmal hab ich ihn überlastet und der motorschutz sprach an. Nach gewisser zeit ging die maschine weiter. Auch weicheres material kann man füttern, doch ist die einlaßöffnung dafür doch eher zu klein und es ist etwas mühselig aber es wird klein gemalmt. Das gegenmesser muss man wirklich schleifen hören, sonst wird es nichts. Also immer wieder die einstellschraube nachstellen. Für den preis würde ich das gerät immer wieder kaufen.

Da wir unseren garten recht intensiv hegen + pflegen, fällt bei uns jedes jahr eine deutliche menge an strauchschnitt, staudenstängeln und ä. Das mit der gartenschere zu zerkleinern, klappt nahezu gar nicht, ohne sich schere + hand zu malträtieren. Nach längerem Überlegen haben wir uns für den kauf des attika alf entscheiden und noch nicht einen tag bereut. Riesige haufen an geäst verschwinden relativ schnell + über bleibt wunderbares kleines häckselzeug. Das kann nun wieder überall auf beeten und unter sträuchern verteilt werden. Erstaunlicherweise könnten wir viel mehr verteilen, als als ergebnis von einer unmenge an geäst übrig bleibt. Der alf arbeitet besser, wenn das gesträuch schon ordentlich ausgetrocknet ist, im grünzustand funktioniert es nicht gar so gut, aber das kann man ja berücksichtigen. Unsere nachbarn haben sich auch noch nie über übermäßigen laustärkepegel beschwert, vermutlich kreischen deren kinder sehr viel lauter als unser häcksler ;-)). Wir möchten das teil nicht mehr missen und sind sehr zufrieden.

Walzenhäckler zusammengebaut, war etwas schwierig da die teile im häcksler sind und es war eine fummelei die da raus zu bekommen sonst kann man den oberen teil nicht aufbauen – die vorderen plastikhalter sind leider schrott hab ich durch rollen vom baumarkt ersetzt sollte man machen ca. Das erste mal in betrieb genommen hat er mich auch gleich überzeugt bin jetzt zufrieden.

Habe bis dato einen messerhächsler, für äste musste ein neuer her. Der hächsler arbeitet herforragend, bin allso äusserst zufrieden trotzeiniger mängel, die aber nichts mit der funktion zu tun haben. Es fehlt ein vernümpftiger transportgriff, der nachstopfer ist etwas zu schwach. Aber sonst kann ich nicht mäckern. 100mtr efeu-hecke war nach 2 std. Nur noch gehächselte geschichte.

Merkmal der Atika 300626 Leise-Walzenhäcksler ALF 2600

  • Astdurchmesser maximal ca. 40 mm
  • Überlastschutz zur Sicherung der Getriebeeinheit

Stand vor der frage, ob welches verfahren beim häckseln besser ist walze oder scheibe. Bin mit dem walzenhäcksler sehr zufrieden. Der zusammenbau ist einfach und alleine gut zu schaffen. Einzig der tipp die einstellung der walze so vorzunehmen, bis leichte späne aus dem gerät fällt ist nicht umsetzbar, weil der häcksler nur arbeitet, wenn der kasten mit dem sicherungshebel unten festgeschlossen ist. Dann kann keine fallende späne gesehen werden. Aber wer genau hinhört hört beim anziehen der schraube ein anders schleifgeräusch und weiß, dass der dann darn ist. Der automatische einzug erleichter die arbeit, dam man nicht nach stopfen muss. Die späne ist allerdings gröber aber nach meiner erfahrung gut für die beete geeignet.

Das gerät arbeitet wie erwartet. Leider konnte ich es erst in betrieb nehmen, nachdem ich schrauben, die fehlten ,besorgt hatte und falsch zusammengebaute kleinteile wieder zerlegt und richtig zusammengefügt hatte. Offensichtlich war das gerät ein rückläufer, der nicht richtig auf vollständigkeit kontrolliert war,sehr ärgerlich. Und leider findet man auf der amazonsite jeden mist, aber keine nachrichtenfunktion an den verkäufer. Am liebsten hätte ich das 30 kilo schwere gerät komplett zurückgeschickt.

Der zusammenbau war nicht einfach, man merkte am billigen plastik, dass dies kein hochwertiges produkt ist. Beim einsatz mit frischen wie auch trockenem schnittgut erhielten wir recht groben mulch. Das gerät arbeitete lange zeit am stück ohne probleme zu machen und wurde auch von unserer zwölfjährigen tochter “gefüttert”. Dabei war es erstaunlich leise. Wir sind zufrieden und können den atika alf 2600 für den normalen gartengebrauch empfehlen. Wie lange er wohl hält, bleibt abzuwarten. Versand war okay, aber mein mitleid galt dem postboten, das ding ist tonnenschwer.

Ich habe den walzenhäcksler jetzt schon mehrmals im betrieb gehabt und bin sehr zufrieden. Er ist leise und verarbeitet die Äste inkl. Das preis – leistungsverhältnis ist super. Einen stern abzug gibt es, weil er wirklich nicht an jede steckdose kann. Außerdem ist der mitgelieferte stopfer bei mir schon kaputt. Ich habe mir jetzt einen vernünftigen aus holz selber gebaut. Braucht man, wenn zu viele blätter im einzug sind.

Bester häcksler, den man hier finden kannhatten ihn schon mehrere male den ganzen tag in benutzung ohne probleme. Lässt sicher super handhaben und auch wieder reinigen. 👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼.

Habe den alf jetzt eine komplette saison im einsatz. War anfangs recht zögerlich an das thema schredder rangetraut. Bei allen geräten gibt es leider auch viele negative bewertungen. Also habe ich mich dann auf den alf eingelassen und es bislang nicht bereut. Haben ein recht großen garten mit vielen bäumen und sträuchern. Viele Äste und sträucher haben schon ihren weg durch das maul des alf gefunden. Äste bis zu 40mm sind für ihn kein problem, einmal gepackt lässt er sie nicht mehr los. Nur mit dünnen frischen Ästchen hat er ein wenig schwierigkeiten, hier muss man halt etwas geduld beweisen und diese vorsichtig zuführen. Wer nur solches kleinkram hat sollte vielleicht über den kauf eines messerhäckslers nachdenken. Die größe des geschredderten holzes lässt sie per handtasche einstellen.

Den ersten habe ich schon zurückgeschickt, der 2. Ist am folgetag gekommen, er verrichtet sein werk gut, aber sollte mal etwas hächselgut im walzensystem stecken bleiben ist guter rat gefragt. Bei anderen geräten lässt sich das oberteil, des walzensystemsöffnen und reinigen, hier geht das nicht, ohne das halbe gerät auseinander zu bauen – wenn es ginge. Der korpus ist lieblos zusammengeschustert, die aufkleber fallen ab sowie 15er torxschrauben sind im kopf ausgeleiert, das zieht kein schlüssel mehr, also habe ich es so gelassen und mir anders geholfen. Ich habe meinen grünschnitt extra ein vierteljahr liegen lassen, sodass der harz raus ist. Veranschlagt hatte ich für die menge 3 bis 4stunden und gebracht habe ich 4 tage und einige , viele graue haare mehr sachimpfkanonaden zur belustigung meiner nachbarn. Jetzt habe ich erst mal wieder ein halbes jahr ruhe, aber das teil bleibt jetzt da ist schwer genug.

Die montage des geräts ist sehr einfach. Die anleitung dazu kann man gleich weglegen, teilweise sind falsche abbildung darin. Wie schon andere rezensionen darauf hinweisen, ist es glücksache ein qualitätsgerät zu erhalten. Der service geht nur über call-center. Mit langer ausdauer erfolgt verbindung und dann erfolgen nichtssagende aussagen. Das gerät ist bedienfreundlich, häckselt aber sehr grob.

Der atika 300626 leise-walzenhäcksler alf 2600 hält was er verspricht, er ist wirklich sehr leise,meine gartennachbarn wahren auch sehr erstaunt. 2 jahren geschrieben,hält immer noch, keinerlei probleme.

Habe diesen häcksler auf empfehlung vom gartenmarkt bestellt. Der preis von 152,90 € ist top, da ansonsten ca. 175,00 – 199,00 € aufgerufen werden. Die verarbeitung is jedoch leider nur mittelmäßig, schon die löcher für die räder mußten nachgefeilt werden, da die muttern schief angeschweißt wurden. Die verpackung ist desolat, der kunststoff war überall angestoßen. Zur funktion: einstellung der häckseldicke sehr schwer, nur mit viel kraft möglich. Das ergebnis bei nicht trockenem holz enttäuschend. Ein messerhäcksler hätte auch daran spaß gehabt. Ich lasse das holz nun trocknen, was evtl. Auch nicht im sinne des erfinders ist.

Der häcksler muss zusammengebaut werden. Eigentlich kein problem, wenn man hier und da genügend kraft aufbringen kann. Nach langem probieren sind nun auch die walzen korrekt eingestellt und das ergebnis kann man gut zum mulchen verwenden. Die lautstärke ist meiner meinung nach in ordnung. Ein stern abzug für den verschluss der auffangbox. Dieser muss geschlossen sein damit der häcksler funktioniert. Die box wird von der einen seite eingeschoben und muss auf der anderen seite durch einen riegel fixiert werden. Da die box jedoch aus plastik, ein wenig biegsam ist und ein wenig spielraum hat, ist es schwierig den hebel zu schließen, sprich nach oben zu drücken und die box gleichzeitig in ihrer position zu halten. Vielleicht habe ich aber einfach den richtigen dreh noch nicht raus.

Der häcksler kam leicht beschädigt an, die verpackung könnte etwas stabiler sein. Der schaden (schraube an einer abdeckplatte abgerissen) konnte schnell behoben werden. Es klappte jedoch nicht den fangkorb an der maschine zu verriegeln und so den motor in gang zu setzen. Daher wurde der schalter gebrückt und der häcksler ohne korb betrieben. Er arbeitet relativ leise, schneidet auch dickere Äste klagos in kleine stücke und ist auch für dauerbetrieb geeignet. Bisher haben wir ca 5cbm häckselschnitt produziert.

War erst skeptisch, da die bewertungen teils teils waren. Habe diesen häcksler dann doch bestellt, da wir extrem viel zu häckseln hatten. Das gerät hielt extrem lange durch, hat immer super ergebnisse gezeigt, die handhabung ist kinderleicht und die lautstärke hält sich sehr in grenzen. Verwendet wurde das gerät von meiner fast 80-jährigen mutter, die den häcksler 1,5 wochen in dauerbetrieb – mit den vorgegebenen ruhepausen für das gerät – hatte. Ihre bemerkung zum ende der arbeiten war “schade”. Sie hätte natürlich weiter machen können, so einfach in der handhabung ist dieses gerät. Für mich gibt es da keine Überlegung, dieses gerät hat die vollen 5 sterne verdient.

Das ist numal ein großgerät. So leise wie ein kühlschrank kann das gerät nunmal nicht sein. Die auffangwanne ist relativ gut auszuleeren, kostet nur zeit. Wer es eilig hat, sollte lieber ein teureres modell ohne wanne bestellen, wo das häckselgut gleich auf den boden purzelt. Ich bin eher der pragmatisch und arbeite eher ruhig und etwas langsamer. Sicherheit ist für mich auch wichtig, deswegen ist so ein gerät für mich besser. Walzenhäcksler sind ohnehin besser in der qualität, das ewige messerwechseln (wieder die sicherheit) ist auch nichts für mich.

Der zusammenbau ein bissel fummelig, die inbetriebnahme etwas gewöhnungsbedürftig (wegen des sicherheitsschalters). Aber wenn er erstmal läuft, gibt’s kein halten mehr. Was die walze einmal “geschnappt” hat, wird kurz und klein gemacht. Alles in allem ein treuer helfer, den ich gerne einsetze. Nur der unterbau sieht etwas laienhaft geschweißt aus und fängt leicht zu rosten an, deshalb ein stern weniger.

Zunächst die fehler: beim ersten häcksler fehlte (seitens des herstellers?) die aufnahme für die schraube zum verstellen der andruckplatte zur schneidwalze,um diese auf die unterschiedlichen materialstärken einstellen zu können. Auf grund meiner reklamation wurde mir sofort ein neues gerät geliefert. Die montageanleitung war ausreichend, um das gerät ohne schwierigkeiten zusammenbauen zu können. Etwas Übung erfordert das einrasten der (durchaus sinnvollen) sicherheitsverrigelung. Das gerät heißt leisehäcksler und verdient seinen namen zurecht. Wäre die erste lieferung bereits vollständig gewesen, hätte ich 5 sterne vergeben.

Der häcksler arbeitet leise, wie beschrieben. Er verarbeitet trockenes häckselgut ganz gut, jedoch muss man die teile recht sorgfältig einführen, damit die walze sie erfasst. Somit braucht man doch wesentlich mehr zeit, als ich mir vorgestellt hatte. Mit frischen Ästen und insbesondere mit belaubten tut er sich schwer. Hier ist das häckselergebnis für mich unbefriedigend.

Der häcksler macht insgesamt was er soll wenn man einmal die richtige einstellung gefunden hat. Den fangkorb drunter schieben ist hin und wieder etwas nervig und ich hätte es auch gut gefunden wenn man die möglichkeit gehabt hätte diesen wegzulassen. Aber sicherheit hatte da anscheinend vorrang. 6 stunden in betrieb und muss sagen, dass er das meiste an Ästen sauber verarbeitet hat. Wer also zwei mal im jahr etwas gartenabschnitt klein bekommen möchte ist hier ganz gut beraten. Bei leuten, wo er häufiger zum einsatz kommt, würde ich wohl noch 50,-eur mehr investieren da er natürlich schnell an seine grenzen kommt. Eine beschreibung lag bei mir leider nicht bei aber es war auch ohne anleitung relativ selbst erklärend. Insgesamt ist es ein fairer preis und bis jetzt macht er sein job.

Nach langem überlegen, was für einen häcksler ich mir zulegen sollte (messer oder walze), habe ich mich dann doch diesen walzenhäcksler von atika (alf 2600) gekauft. Diese art von häcksler sollen leiser, die walze länger halten und nicht so laut sein (habe im internet darüber gelesen)also, das ding gekauft, war auch schon nach drei tagen bei mir. Zusammengebauen war auch sehr einfach (keine zehn minuten) und schon ging es los. Ich war beeindruckt wie schnell doch so ein korb voll wird. Die lautstärke war gar kein thema (man konnte sich noch gut dabei unterhalten)also, zusammengefaßt, ich kann diese technik wirklich empfehlen.

Ich bin rundum zufrieden mit diesem gerät. Prinzipiell frisst er so ziemlich alles bis etwa besenstil durchmesser. Haselnuss ist nicht so doll, da die einfüllöffnung recht klein ist. Tanne, rhodedendron, pflaume und co hat er bedenkenlos zerkleinert. Egal ob frisch oder trocken. Man muss ihn halt an der stellschraube einstellen, bis er am aluminum schrappt. Dann kommt das schnittgut auch gut durch. Der behälter ist soweit in ordnung, wenn auch etwas wabbelig. Der sicherheitschalter hinten ist zwar etwas fummelig aber wenn man weiß wie es geht, stört der eigentlich nicht. Hin und wieder muss man die hecksel im korb etwas verteilen, weil diese nicht von alleine immer nach hinten rutschen.

Also ich kennen noch das geräusch des häckslers meines vaters. Darum habe ich mich auf den artikelnamen verlassen. Und siehe da er häckselt wirklich sehr leise,man kann sich neben dem gerät noch normal unterhalten. Die qualität ist für mich sehr überzeugend, habe den häcksler schon einiges anschauen lassenaber er hat bis jetzt alles geschluckt, auch wenn er sich manchmal etwas gequält hat. ;-)gewöhnungsbedürftig ist nur der schalte für die lade, aber wenn man etwas öfters häckseltgewöhnt man sich recht schnell daran die lade in der richtigen position rein zu schieben. Kann diese produkt wirklich weiter empfehlen.

Ich kann die vorhandenen negativ bewertungen leider nicht wirklich verstehen (bei den rezensionen hier konnte ich mir teilweise ein schmunzeln nicht verkneifen). Seit vielen jahren kaufe ich ausschließlich produkte der marke atika (bisher gekauft fliesenschneider, betonmischer, rasentrimmer, laubsauger, vertikutierer holzspalter und kettensäge und sie funktionieren noch alle ). Weil das preis leistungsverhältnis nahezu perfekt ist. Die grünen geräte mit der roten schrift sind wesentlich teurer und nicht wirklich besser. Zum alf 2600die bauanleitung benötigt man nicht wirklich (auch ein laie nicht). Einfach und schnell zusammengeschraubt (ca. Auch die sicherung für den auffangbehälter lässt sich problemlos arretieren. Ich konnte absolut keine probleme bei der montage sowie inbetriebnahme feststellen.

Jahr mit diesem häcksler kann ich sagen: er funktioniert, wenn auch mit schwächen: der kunststoffkorpus ist nicht recht stabil, er häckselt nur vollkommen trockenes gehölz richtig klein, verstopft auch hin und wieder mal. Will ihn trotzdem nicht missen. Aber mehr als 3 sterne sind wirklich nicht drin.

Schnelle lieferung, in 10 minuten aufgebaut und los gehäckselt. Entgegen der negativen kritiken werden auch kleinere Äste problemlos gehäckselt. Da muss man keinen trick kennen sondern nur so lange am gelben knopf drehen bis der block nahe genug an der schneidwalze ist. Auch die öfter kritisierte sicherung des fangkastens ist keine problem: rechte hand rechts an den kasten, linke hand an die verriegelung, rechts ein bisschen ziehen und links hoch schieben, fertig. Ich kann ihn wirklich empfehlen. Hoffe er hält auch lange ;-).

Der häcksler ist schnell zusammengebaut und arbeitet sehr leise und kraftvoll. Trockene Äste mit 4 cm durchmesser sind kein problem. Man sollte bei viel frischen häckselgut mit blättern immer mal zwischendurch ein paar trockene Äste häckseln, damit die walze wieder sauber wird. Das einzige nicht so gute detail finde ich die verriegelung des fangkorbes. Ist ein bisschen hakelig zu bedienen. Sonst ist der häcksler uneingeschränkt zu empfehlen.

Nachdem ich bisher ausschließlich einen messerhäcksler im einsatz hatte und ohrenschutz sowie schutzbrille das arbeiten erträglich machten, musste ein walzenhäcksler her. Der zusammenbau war in minuten erledigt. Das probehäckseln dauerte dann doch einiges länger, ich wollte einfach nicht mehr aufhören. Das schnittgut wird langsam aber selbständig eingezogen, da bleibt zeit, sich schon nach dem nächsten ast zu bücken. Wie manch andere rezension erwähnt: an der endkontrolle im werk scheint es streuung zu geben. Bei der ersten anlieferung fehlten kunststoffteile etc. , eine befestigung der oberen motoreinheit am ständer war nicht möglich. Amazon sei dank für die spontane ersatzlieferung.

Der zusammenbau geht relativ,flott,was mehr zeit erfordert ist die einstellung der walze mittels drehrad. Wenn es zuwenig reingedreht ist,werden die zweige nur gequetscht,bei zu enger einstellung blockiert die walze-dazwischen ist nur ein schmaler nutzbarer bereich. Scheut euch nicht,die schraube richtig mit kraft hineinzudrehen,dann funktioniert es recht gut,auch retourlauf problemlos.

Der zusammenbau erforderte doch etwas mehr zeit als beschrieben. Die anleitung zur montage sollte verbessert werden. Der verschluß des korbes konnte anfangs nur mit großer kraftanstrengung erfolgreich bedient werden. Nach mehrmaligen nachstellen der stellschraube wurde beim probehäckseln dann ein gutes ergebnis erreicht.

Vorab zum transport: schnell und zuverlässig, wie bei amazon üblich. Nun zum gerät selbst:der zusammenbau könnte ja so einfach sein, wenn nicht. Die bohrung für eines der räder ungenau und das eigentlich erforderliche gewinde nicht ordentlich vorgebohrt wäre. So war leider eine befestigung mit den mitgelieferten schrauben nicht möglich und die hobbywerkstatt musste zum ersten mal aushelfen. Eigene, zufällig vorhandene schrauben mit mutter mussten abhilfe schaffen. Die billige plastikhalterung des gerätes so ungenau produziert wäre, dass beim einsetzen des schweren motors dieser nicht richtig in die vorgesehene verankerung rutscht und mit leichter “gewalt” mittels hammer nachgeholfen werden müsste. Die vorgesehene befestigung für den motor exakt passen würde und nicht beim letzten zusammenschrauben eine geräteabdeckung aus plastik sich lösen würde.

Hatte nur ein einziges problem gleich nach der ersten montage, da musste ich beide radbolzen wechseln, da sich ie mitgelieferten bolzen (durch mindere qualitaet) schon beim ersten (hand)anzug abgeschert hatten. . Ansonsten super geraet; sehr leise und kraftvoll; die mechanisch/elektrische sicherung am auffangkorb ist etwas gewoehnungsbeduerftig, aber nach einigen versuchen hat man den dreh heraus. Besten Atika 300626 Leise-Walzenhäcksler ALF 2600 Bewertungen

Atika ASP 5 N Hydraulik-Brennholzspalter 301784 Test- Macht was weg

Atika ASP 5 N Hydraulik-Brennholzspalter 301784 Test- Macht was weg

Atika – die wahl darauf fiel nach einigen jahren guter erfahrungen mit einer kreissäge und einer heckenschere der marke. 50 jahre lang hatte ich brennholz per axt gespalten – im alter lässt die begeisterung dafür nach. Bisher habe ich mit diesem spalter 5 schubkarren voll obstholz gescheitet – bis ca. 52 cm länge, teils verwunden und mit Ästen, und sogar bis etwas mehr als 25 cm durchmesser. Kein stress mehr für schultersehnen wie beim spalten per axt, einfach auf knopfdruck :-). Ich hoffe sehr, dass zum anfänglich tollen funktionieren auch eine lange lebenszeit kommt. Und platzsparend aufbewahren lässt sich das teil auch. Ich bin bisher recht zufrieden damit.

Sehr schön, ist kraftvoll,gut verarbeitet.

Der spalter kam unbeschadet im karton an. Schwer ist er, falls dieser getragen werden sollte. Aber es hat räder und einen transportgriff zum hin und her ziehen. Der hub lässt sich nicht auf ein fixmaß einstellen. Das finde ich etwas schade sobald nur scheite mit 30cm vorhanden sind. Der hubschlitten fährt bei loslassen des hebels zum ausgangspunkt zurück. Scheite mit einem durchmesser von 40cm birne ist kein problem. Kraft ist ausreichend vorhanden. Da die scheite gelegentlich zu geschosse werden und ihre 4 meter zurücklegen.

Von der leistungsfähigkeit dieses spalters bin ich total überrascht. Verwendungszweck: für den hausgebrauch (kamin) selbst geschlagene/gesägte stämme spalten (2 bäume pro jahr). Eigentlich wollte ich einen 380v-spalter kaufen, aber wegen der erforderlichen elektroinstallation habe ich davon abgesehen und dieses modell “versucht”. Sämtliche stämme (auch buche/birke) ließen sich problemlos spalten. Er ist zwar nicht der schnellste, aber die holzaktion ist für mich ja auch hobby. Klare kaufempfehlung für den privatanwender.

Ein toller holzspalter funktioniert einwandfrei ist sehr kraftvoll ich kann diesen holzspalter für den hausgebrauch nur empfehlen.

Ein nachteil ist, dass man den taster für den motor ständig gedrückt halten mussdas ist nervig und anstrengendansonsten entspricht das gerät meinen vorstellungen.

Wir wurden mehr als angenehm zufriedengestellt. Ein kleiner, aber feiner holzspalter. Leise, sicher und sehr kräftig. Wir haben den spalter auf einen robusten tisch gestellt und sofort angefangen, hölzer bis 30 cm durchmesser zu spalten. Diese ausführung bearbeitet stämme bis 520 mm was sehr beachtlich ist. Die sicherheit ist vermutlich standard, und wer ist schon so unvorsichtig und will eine einhandbedienung?im ergebnis: wir würden das gerät noch einmal kaufen. 5 sterne, besser geht es nicht.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Holzspalter
  • Für den Hausgebrauch durchaus empfehlenswert
  • Tolles Teil!

Nachteile

Der spalter tut seine arbeit. Den man den sicherheitshebel nach dem spalten hält und nur den taster loslässt, bleibt der holzschieber in der position stehen und macht nicht den vollen hub zurück. Das verkürzt den hub für den nächsten spaltvorgang. Ich bin zufrieden mit dem gerät.

Bin mit dem gerät bisher sehr zufrieden. Lieferung war zügig, und am nächsten tag habe ich ca. Eichenholz und buche damit gespalten (ca 30cm länge, 15 bis 20cm durchmesser). Gerät hat alle arbeit muhelos erledigt. Am besten auf ein arbeitstisch oder böcke aufstellen. Führungsschienen könnte etwas robuster sein, aber bisher keine mängel feststellbar.

Am anfang war ich skeptisch, aber dieser spalter macht wirklich das was er verspricht: spalten. Er wird komplett geliefert, mit Ölfüllung. Ausüacken und man kann anfangen. Mit seinen 43 kg ist er auch noch einigermassen flexibel. Im gegensatz zu anderen spalter macht er einen robusten eindruck und ist bisher nicht kaputt zu bekommen. Auch längere einsatz stört nicht, überhitzt nicht. Einziges manko ist dass er ein tischgerät ist. Ok die frage bleibt 43 kg auf einen tisch zu bekommen ist schwierig für das preis leistungsverhältnis gibt es aber 5 punkte.

Ich nutze dieses gerät nun den kompletten winter. Topgenau das habe ich gesucht um das teilweise recht grob gespaltene holzfür meinen kaminofen bei bedarf nochmals zu spalten. Das gerät arbeitet 100% und es gibt dem nichts hinzuzufügen.

Mit 5 tonnen spaltkraft voll ausreichend. Allerdings gibt es den baugleichen spalter bei bauhaus für 179,– € und dieser hateine spaltkraft von 6,5 tonnen. Etwas lästig ist, dass man nach jedem einsatz die m14- muttern der führungsstangen nachziehenmuss. Kontermuttern sind an dieser stelle sicherlich sinnvoll.

Nach umpfangreichem einsatz bin ich mit dem spalter sehr zufrieden. Ich habe mich bei der auswahl von anderen bewertungen leiten lassen und wurdesehr überrascht. Zuverlässig verrichtet der spalter seine aufgabe und ich kannihn besten gewissens weiterempfehlen.

Ich habe nach der schnellen lieferung durch amazon sofort angefangen holz zu spalten. Innerhalb von 5 tagen 15rm buche, leicht feucht. Das gerät hat genügend kraft um auch größere und stark verknorte stücke aufzubrechen. Er macht genau das was er soll, spaltet holz, dass aber sehr zuverlässig und schnell. Kann das gerät nur empfehlen. Zum glück habe ich mich für dieses teil entschieden.

Sehr zu empfehlen knallt alles durch s.

Bestellt, geliefert, genutzt. Und gleich mehrere raummeter gut gelagertes brennholz zerkleinert. Einwandfrei und leistungsfähig das gerät, wenngleich auch verdammt schwer. Aber absolut empfehlenswert.

Merkmal der Atika ASP 5 N Hydraulik-Brennholzspalter 301784, 5 t

  • Hydraulik-Brennholzspalter
  • Holz- schnell, sicher und kraftsparend verarbeiten
  • hohe Standsicherheit
  • leichtgängige 2-Hand Bedienung mit Griffschutz
  • Handgriff und Räder für den einfachen Transport

Hätte ich mir den spalter doch bloß schon eher gekauft. Drückt wirklich gut auch dicke stücke. Das spaltkreuz wollte ich auch haben aber man braucht es wirklich selten, denn dafür muß der durchmesser des holzes schon recht klein sein. Ich geben bewust keine empfehlung wie lang oder dick ein stück holz sein darf, da das sehr vom holz und feuchtigkeit und astansätzen abhängig ist. Habe damit aber problemlos 7 festmeter buche gespalten. Sehr zu empfehlen ist aber das gestell, da sonst beim arbeiten am boden der kopf doch sehr über dem holz hängt und solchiges gerne durch die gegend fliegt.

Hat alles problemlos gespalten,sehr stabil verarbeitet. Hatte leider nicht gesehen,das der holzspalter auch mit untergestell angeboten wird,so hab ich mir kurzerhand selbst einen gebaut.

Lieferung erfolgte pünktlich. Preis-/leistungsverhältnis ist ok. Habe eine kleine menge ohne probleme gespalten. Kann den spalter weiter empfehlen. Leider kein hinweis, dass oel bereits aufgefüllt war.

Besten Atika ASP 5 N Hydraulik-Brennholzspalter 301784, 5 t Einkaufsführer

Atika ASP 8 N Brennholzspalter 301851 Test- Perfekt. Gutes Gerät.

Atika ASP 8 N Brennholzspalter 301851 Test- Perfekt. Gutes Gerät.

Der spalter ist für frauen gut zu bedienen (mein mann darf maximal noch die schweren brocken auflegen. ) auch bei astknorpel geht der spalter sehr gut durch, wichtig ist zu bemerken, dass man das spaltkreuz weglassen sollte, wenn man ernsthaft spalten will, birkenhölzlein gehen mit dem kreuz, alles andere sollte man den einzelspalter nutzen.

Bestellung, lieferung – alles reibungslos und ok. 2 arbeitsstunden hat der spalter jedoch seinen dienst versagt. Nachdem beim spalten eines fichtenholzklotzes blieb der spaltkeil plötzlich in der hälfte des hubes stehen. Die 2-handbedienung ‘versagte ihren dienst. Der fehler lag in einer fast abgedrehten mutter vom 2 hand-mechanismus. Dadurch hatte sich das gestänge leicht verbogen. Mit ein paar handgriffen des richtens und dem befestigen der mutter war alles wieder im grünen bereich. Die mutter war aus meiner sicht vergessen worden zu befestigen – schade, ohne eigeninitiative wäre es wohl ein fall für den kundendienst gewesen.

Für brennholz 33er oder 50er abschnitte bestens geeignet. Selbst knorriges holz lässt sich gut spalten. Schraube des spaltkreuzes sollte man austauschen. Die räder wirken etwas unterdimensioniert für das gewicht des spalters. Öl kontrollstab umständlich hätte gleich an der verschlussschraube angebracht sein können. Meterholz würde ich damit nicht spalten wollen. Hublänge nicht ausreichend und tischumbau für jedes stück zu aufwändig. Fracht und händler vollkommen io.

Die inbetriebnahme ist einfach und alles leicht zu bedienen. Bei hartholz (esche) reichen jedoch 8n auch nicht aus.

Ich spalte frisches/nasses verastetes hartholz (esche) damit und würde eigentlich 5 sterne geben für die geringe lautstärke und ausreichende kraft. Auch meterstämme sind möglich. Das umsetzen des tisches geht schnell und unkompliziert. Einen stern ziehe ich ab für die schraube am spaltkreuz. Nach kurzen gebrauch ist diese nun festgefressen / verbogen sodaß ich das spaltkreuz nicht mehr entfernen kann. Schraube muss nun ausgebohrt werden. Einen weiteren stern ziehe ich ab in sachen handling/bedienung. Die halterung um das spaltgut zu halten/zentrieren ist viel zu weit auseinander – dünnere 1 m stämme stehen nunmal nicht von selber und können damit nicht fixiert werden – außerdem ist sie aus dünnem blech – verbiegt schnell und lockert sich beim arbeiten alle paar minuten – sehr lästig. Fazit: für den preis ein guter holzspalter besonders wenn man “bilderbuchholz” und eine optimale arbeitsumgebung zum spalten hat. Bilderbuchholz = gerade stämme + richtiger/gleicher durchmesser + immer 100% gerade/ebene schnittflächen – bei 1m stämmen sollten diese (fast) astfrei und möglichst trocken sein.

Kraftvoll auch bei verästeten stücken. Sowohl halbieren als auch vierteln kein problem. Selbst für helfende frauenhände bestens geeignet.

Bin aktuell schwer begeistert. Wenn jetzt noch die lebensdauer stimmt. Nach kurzer eingewöhnung perfekt zu bedienen. Holz spalten wird zur freude.

Ich habe das ding für meinen sohn gekauft und er ist bisher sehr zufrieden gewesen. Einziger minuspunkt ist das kleine spaltkreuz. Hier war nacharbeit und eigeninitiative erforderlich, um ein neues, größeres spaltkreuz zu kreieren. Außerdem stimmte die einstellung der drehrichtung nicht. Kein problem, da die drehrichtung für den kraftstrom schnell geändert werden kann. Versandt, verpackung und liefertermin waren wie angegeben und eigentlich auch gewohnt prima. Auf alle fälle ist der artikel eine kaufempfehlung wert.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Geht so
  • Gutes Gerät!
  • Brennholzspalter von Aktika

Nachteile

  • Mit der Rückabwicklung nicht zufrieden
  • Guter Spalter, aber

Nachdem ich mehrere maschinen der firma atika verwende, habe ich mich bewußt für dem holzspalter dieser firma entscheiden, der sich in engere auswahl gegen das produkt von scheppach bei mir durchgesetzt hat. Wie erwartet bin ich mit den leistungen des gerätes zufrieden. Verbesserungswürdig erscheint der abstand des spaltkreuzes zur säule. Hier könnte es ruhig etwas mehr sein, um auch dickere stämme mittig zu spalten. Leider fallen mir in letzter zeit kleinere punkte bei atika auf, wo man scheinbar an der qualität spart. So hat es bei diesem gerät meine mutter geschafft das beim anziehen des spaltkreuzes die kunstoffschraube zerbrochen ist, welches eher an der billigen schraube liegt, als an der älteren schwachen frau. Ähnlichen wermutstropfen bei dem letztes jahr gekauften häcksler gbh760. Hier ist in diesem jahr der schlauch des bereifung aus china in der naht gerissenhier sollte atika aufpassen, nicht durch die verwendung von billigstmaterialien seinen guten ruf aufs spiel zu setzen.

Für alle, welche im heimgebrauch holz spalten möchten. Platzsparend, ortsbeweglich+ günstig. Ist weiter zu empfehlen, leicht aufzubau + zu bedienen.

Habe vor der anschaffung alles selber gespalten und es ist wirklich eine riesen arbeitserleichterung mit der maschine.

Alles wie erwartet,habe 4 jahre alten ,trockenen nußbaum gespalten,ohne probleme. Jeder zeit würde ich den spalter wieder kaufen. Leichter aufbau und 8 t spaltkraft muß sein ,weniger nicht.

Haben den spalter wegen der handlichkeit gekauft und wurden nicht enttäuscht. Es ist alles gut verarbeitet und gut verarbeitet. Im gebrauch mit frischem buchenstammholz (1m) länge hat er sich sehr bewährt. Hat seine arbeit einwandfrei ohne auch nur einmal leistungsmässig einzuknicken durchgeführt. Auch das spalten kleinerer stämme mit dem kreuz funktioniert ohne probleme. Das man keine 1m länge komplett spalten kann, ist in dieser preisklasse so üblich und insgesamt nachteilig, hat aber nichts mit dem spalter hier zu tun. Man muss ich eben zu helfen wissen. Ich würde den spalter wieder kaufen – gefällt mir.

Merkmal der Atika ASP 8 N Brennholzspalter 301851, 8 t

  • die Hubhöhe ist stufenlos einstellbar
  • hohe Arbeitssicherheit durch leichtgängige Zweihandbedienung und beidseitigem Griffschutz
  • die solide Konstruktion garantiert Standsicherheit
  • die großen Räder sorgen für ein schnelles und leichtes Umsetzen
  • komplett mit Spaltkreuz

Besten Atika ASP 8 N Brennholzspalter 301851, 8 t Einkaufsführer

Atika ALA 2500 Gartenhäcksler Holzhäcksler Elektrohäcksler Schredder ***NEU*** Test- Rückgabe

Atika ALA 2500 Gartenhäcksler Holzhäcksler Elektrohäcksler Schredder ***NEU*** Test- Rückgabe

Kraftvoll einfach nur top schafft sogar mehr als angegeben einzigste es mango bisschen zu weiche messer sprich muss man einmal öfter nach schärfen.

Gute leistung, braucht bei abstellen nicht so viel platz. Ist eher für trockenes material wie Äste, weinreben, geeignet. Habe damit den sommerschnitt eines großen aprikosenbaumes samt blätter und sommerschnitt von ca. 16 weinreben samt blätter ohne probleme gehäckselt. Das war schon eine größere masse die hier durchgelaufen ist. Der schaffte sogar die 10 sonnenblumenstengel. Stockrosen mag er nicht, hier gibt es eine unschöne verstopfung die dann mühsam entfernt werden musste. 35 cm langes brett zurechgeschnitten, mit dem ich auch mal nachstopfen kann, hier fehlte leider ein entsprechendes hilfsmittel.

Kleines kompaktes gerät, leichte montage, geringes gewicht, enorme schnitt leistung in menge und stärke, dach latte geht durch wie butter.

Ich hatte bislang den vier jahre älteren ala 2300 bei mir im einsatz und habe damit mühelos so ziemlich alles gehäckselt, dass mir im garten lästig wurde. Da ich das offenbar etwas übertrieben habe, ist vermutlich völlig zu recht der motor durchgebrannt. Wert war der häcksler sein geld auf jeden fall. Nun das neue modell ala 2500 mit etwas mehr leistung. + leise+ kräftig+ häckselt 3,5 cm dicke Äste mit laub, zweigen und allem in einem zug. Trockene Äste und zweige ziehen sich nicht so gut selbst ein. Dünnes “gestrüpp” lässt sich manchmal nicht ordentlich häckseln, wenn es sich um die walze wickelt. + die andruckplatte lässt sich mittels inbusschraube dichter an die schneidwalze bringen. Dann wird das schnittgut in stücke gehäckselt.

Es häckselt und häckselt und. Das gerät tut was es soll, bei weicherem und dünnerem holz kommen allerdings oft geschnittene schlangen raus, hier trennt die maschine nicht sauber, dies ist auch durch das verstellen der walze nicht zuerreichen. Ansonsten funktionert sie ausdauernd und gut, wurde das gerät jederzeit wiederkaufen.

Bin zufällig beim suchen nach einer kettensäge auf den häcksler gestossen. Ein vorgängermodell habe ich mir 199x ?. Auf einem baumarkt gekauft, äußserlich fast keine veränderung. Funktioniert aber noch nach 20 jahren tadellos, das was oben reinpasst kommt unten kurz und klein wieder raus. Ein auffangbeutel war damals noch im lieferumfang, habe ich aber bei den mengen die durch den häcksler gegangen sind nie gebraucht. Gehe davon aus das die qualität von dem produkt nicht schlechter geworden ist. 4cm Äste sind kein problem.

Häckselt leise und kraftvoll aber nur trockenes gehölz. . Sobald etwas zuviel blätter odergehölz mit hohem feuchtigkeitsgehalt hineinkommt, verklebt der einzug. Das ganze gerät ist dann total verstopft und man kann es nur sehr mühselig wieder reinigen. Es bleiben einfach zu viele reste in der zahnwalze kleben. Offensichtlich ungeschickte geometrie der schneid-elemente. Hier wurde konstruktiv nicht sauber entwickelt. Schade, sonst gutes, kraftvolles, einfaches und sehr preiswertes gerät.

Ich habe den ala 2500 am 29. 2018 für 146,70€ hier bei hbh24online gekauft. Schlussendlich waren die bewertungen ausschlaggebend gewesen, bosch fiel da durch viele probleme aus. Beim zusammenbau erschien manches etwas labil, was aber bisher zu keinen problemen führte. Wenn alle schrauben fest angezogen sind, macht alles einen stabilen eindruck. Abweichend von der anleitung sollte man die beiden räder vorab auf der achse befestigen und die gesamte achse dann an beiden bügeln befestigen. Man braucht doch ein wenig kraft, und die einzelne achse lässt sich besser halten. Im vorfeld habe ich die andruckplatte voll an das messer gestellt – ich wollte kleine stücken für das kompostieren erhalten. Ab werk ist das messer abgestellt, man sollte also gleich zu beginn diese einstellung korrigieren.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Super Gerät zum kleinem Kurs
  • Sehr gutes Gerät
  • Die Erwartungen voll und ganz erfüllt

Nachteile

  • Nicht zu empfehlen
  • Schade um die Zeit fuer den Zusammenbau
  • Walzenhäcksler

Solides gerät keine premiumklasse aber erfüllt seine aufgaben.

Gekauft habe ich diesen häcksler unter anderem aus folgenden gründen: ich wollte einen walzenhäcksler, da mein altes gerät mit rotierendem messer schlicht miserabel arbeitete. Dieser häcksler war schon deshalb interessant, weil er keinen auffangbehälter hat. Andere rezessionen​ berichten von problemen​ mit mikroschaltern und damit nicht funktionierenden​ geräten wenn der behälter nicht richtig sitzt. Wenn man sich die angebotenen​ geräte betrachtet, liegt die vermutung nahe, das alle geräte aus gleichem haus kommen – lediglich nuancen und namen unterscheiden sich. Ergo fiel die wahl auf dieses preisgünstige modell. . Und die entscheidung war gut. Der häcksler war mehrere tage für jeweils 3-5 std. Im einsatz und hat sich bewährt. Es bedarf einer gewissen eingewöhnung um herauszufinden wann man bei zuviel blattwerk entsprechend Äste zugeben muss um das grünzeug klein zu bekommen. Zuviel große Äste führen zu blockade aber bis 5cm war bei frischem holz kein problem.

Für diesen häcksler haben wir uns entschieden, weil er vergleichsweise günstig ist, ganz ordentliche bewertungen hat, weil wir v. Einen nicht so lauten häcksler haben wollten und ein walzenhäcksler gut zu unserem schnittgut passt. Wir werden ihn nur zweimal im jahr brauchen, aber ich hatte es leid, wochenlang strauchschnitt im garten liegen zu haben, bis wir alles über die biotonne entsorgt hatten. Und wenn ich den grünschnitt zu unserem entsorger fahre bin ich nicht der einzige, der auf diese idee gekommen ist (stundenlanges anstehen) und muss dann auch noch bezahlen. Der häcksler kam superschnell und ist flott und einfach zusammengebaut. Den auffangbeutel kann man gleich im karton lassen, mit dem braucht man sich erst gar nicht beschäftigen. Irgendeine kiste ist allemal tauglicher. Wirklich überrascht hat mich das leise laufgeräusch.Für meine reihenhaussiedlung genau das richtige und deutlich leise als sämtliche echten oder unechten “kärchers” meiner nachbarschaft.

Der häcksler lies sich kinderleicht aufbauen. Die anleitung auch zum einstellen des walzenwerks war leicht verständlich. Der häcksler war jetzt einmal im gebrauch und ich muss sagen er ist sein geld wert egal ob Äste mit oder ohne blätter oder gestrüp alles wurde fein säuberlich gehäkselt. Das maximum von 4cm habe ich auch getestet und er hats gepackt obwohl er sich da schon sehr gequält hat, also da sollte man aufpassen das man es nicht übertreibt.

Durch ein missverständnis in der familie, kam es bei der produktbeschaffung zum doppelkauf. Die entscheidung ein gerät zurück zu gegeben war nicht leicht.

Beim ersten einsatz war ich positiv überrascht, wie leise das gerät ist. Das häckselgut wird relativ grob, wird also etwas länger dauern, bis es vollständig verrottet ist. Mit der leistung bin ich zufrieden. 3,5 cm dicker grünen eschen-ast war dann ein fall für den rückwärtsgang. Was die langzeit-performance des geräts angeht bin ich etwas skeptisch, es ist schon fast alles aus plastik und der häcksler wird nach einer stunde betrieb ziemlich heiß und riecht nach kunststoff. Für das bauchgefühl, dass das gerät vielleicht nicht lange halten wird, ziehe ich einen stern ab.

Der preis ist ok und das teil tut, was es soll. Ist ein leises und robustes “arbeitstier”.

Die lieferung kam schneller als angekündigt und war trotz leicht angeschlagener verpackung absolut unversehrt. Das gerät funktioniert tadellos – lediglich das gegenmesser musste eingestellt werden – wenn dies nicht erledigt wird funktioniert das teil definitiv nicht. Womit das gerät absolut nicht klarkommt sind dünne faserige pflanzen (z. ) aber alles was etwas stabiler ist (Äste jeglicher art)wird kurz und klein gemacht. Kurz um – ein sehr gutes gerät – wenn man entsprechend stabiles schnittgut kurz bekommen möchte.

Nach dem der schnee viele Äste und büsche beschädigt hatte musste ein ordentlicher häcksler her. Da man mit dem messerhäcksler von bosch nichts anfangen kann musste es ein walzenhäcksler sein. Der aufbau ist ganz ok, materialanmutung der plastik und des gestells sowie der räder eher billig, ist wohl dem preis geschuldet. Die kleine auffangtasche des häckslers. Eher ein schmunzler wert, die hat viell. 5 cent in der produktion gekostet, sieht aus wie gewebeplane aber ist irgendwas dünnes, vermutlich aus plastikflaschen receycelt. Meine hatte schon neu löcher im boden, also was solls. Was wirklich gut ist, die lautstärke, schön ruhig und das fassungsvermögen der Äste. Ich kann richtig und ohne verluste starke Äste durchlassen, ohne zu murren zieht er alles ein. Was mir jedoch auffällt, das nach jeder aktion der abstand der walze und des gegenbleches immer wieder nachjustiert werden muss mit dem imbusschlüssel.

Merkmal der Atika ALA 2500 Gartenhäcksler Holzhäcksler Elektrohäcksler Schredder ***NEU***

  • Kinderleichtes und kraftvolles Häckseln mit geringer Geräuschentwicklung
  • wartungsfreie Schneidwalze, Fahrgestell mit guter Standsicherheit und großen Rädern, Ein- Ausschalter mit Rückwärtslauf zum einfachen lösen von Verstopfungen
  • Geräuscharmes zerkleinern von Ästen bis zu ca. 40 mm Durchmesser, Gleichmäßiger Selbsteinzug der Äste für entspanntes Arbeiten
  • zusätzliche Sicherheit am Auswurfschacht, inklusive Auffangsack
  • Wechselstrommotor: 230 V ~ 50 Hz, Aufnahmeleistung P1: 2500 W, Schneidwalzenumdrehung: 40 min-1, Astdurchmesser ca.: 40 mm

Je dicker die Äste desto mehr spaß macht es. Teilweise kleine probleme mit dünneren Ästen der hecke. Auch das das gerät, obwohl die verpackung in ordnung war, etwas lediert ankam führt zu einem punkt abzug.

Hält was er verspricht, hab ihn jetzt 2 tage getestet und gefordert. Hoffe das bleibt auch noch ein paar jahre so.

Ich habe schon einen älteren häcksler darum habe ich dieselbe marke gekauft.

Kenne das gerät schon seit jahren. Habe meinen alten geschrottet mit einem zu starken ast. Gerät ist toll aber aufpassen mit der einstellung .

Wir haben ein seit jahren leer stehenden garten übernommene und brauchten einen häcksler. Bäume beschnitten,häcke geschnitten, brombeerhäcke entfernt,rosenbüsche entfernt u. ,alles hat er ohne zu knurren durchgezogen und das auch noch ziemlich leise. Wir würden diesen häcksler immer wieder kaufen.

Er ist leise und arbeitsam und zerkleinert seit 2 jahren mühelos alles, was wir ihm bisher angeboten haben. Schöner häckslerdas einzige ist, dass die Öffnung recht tief liegt, so dass nur flachere behälter darunter passen.

Für diesen preis einfach genial. Sehr starker motor und sehr leise, der häcksler ist bei mir 6 stunden am stück durchgelaufen beim ersten einsatz ohne probleme, zuviel laub mag er allerdings nicht aber im richtigen verhältnis klappt das auch problemlos. Der häcksler ist wirklich sein geld wert.

Ja wir wahren hin und her gerissen, nachdem wir uns in die thematik eingelesen hatten. Und so waren am ende 3 geräte in der engeren auswahl. Zum glück haben wir uns für den ala 2500 entschieden und haben es nicht bereut. Er verrichtet ohne murren und knurren seinen job und hat uns schon so manches mal zum staunen gebracht, was für dicke Äste in seinen schlund verschwinden lassen kann. Wir nennen ihn nur noch die fressraupe.

Dieser häcksler funktioniert einwandfrei. Schwierig wird es mit sehr dünnen zweigen , da kommt es schon mal vor, dass die zerkleinerung nicht richtig funktioniert und längere stücke zur verstopfung führen. Kann man aber schnell beseitigen.

Der walzenhäckser wurde schnell und gut verpackt geliefert und konnte binnen ein paar minuten zusammengebaut werden. Die andruckplatte war schon auf kleinste häckselgut größe eingestellt und ich konnte umgehend anfangen. Das erste einschalten gestaltete sich ein wenig schwierig, da der motor nicht anlaufen wollte, aber ein paarmal rückwärts und vorwärts probiert and dann lief er. Das muss ich nochmal prüfen, eventuell ist irgendwas zu fest angezogen. Wie schon in den vorherigen rezessionen bemerkt, taugt der beigefügte sack zum auffangen des häckselgut nicht, am besten nimmt man eine kunststoffwanne oder kleinere kiste zum auffangen. Der auswurf ist leider nicht so fein wie gedacht, kann also meiner ansich nach nicht als mulch verwendet werden, aber egal dann wandert es in den grünabfall. Das gerät nimmt aber so ziemlich alles an Ästen auf, was noch im garten rumlag, auch ein alter dürrer weinachtsbaum (natürlich nur die zuvor abgeschnittenen Äste). Bis zu einer dicke von 4 cm wird alles ansatzlos zerkleinert, ab 5-6 cm bleibt er dann aber stehen und klemmt. 2h arbeit und 2 großen abfallsächen zerkleinerter Äste und sonstigem zeugs bin ich soweit zufrieden.

Habe das teil für eine ältere dame in meiner kga gekauft. Sie ist sehr zufrieden, und kann super damit arbeiten. Ich habe ihn deswegen gekauft, da ich vor 15 jahren mir den selben gekauft habe, damals im baumarkt. Bisher musste ich nur einmal die walze wechseln (ca. 20 euro) und ich habe den sehr oft und viel benutzt. Er hat kraft, und zieht starke zweige mit einem lächeln durch. Was noch sehr schön ist, er hat keine schublade, die immer verriegelt oder entriegelt werden muss, um zu sehen ob noch was reinpasst. Ich habe eine runde maurertuppe (5 euro baumarkt) drunter gestellt, und kann immer sehen, ob sie voll ist. Nehme sie anschließend gleich zum abdecken des hächslers. Würde ihn immer wieder kaufen, und er kam schneller an, als ich ihn bestellt habe.

Schnelle lieferung,wurde gleich eigesetzt und mußte tüchtig ran. Einziger nachteil ,er möchte nicht so schnell arbeiten als der mensch. Für den hausgebrauch super geeignet.

Hält was sie verspricht, nur das gestell könnte eine stabilere ausführung vertragen verbiegt sich sehr schnell sobald druck ausgeübt wird.

Ein altes vorgängermodell hatte 8 jahre seinen dienst erfüllt. Bis ich es wohl überfordert hatte. Der motor gab zu recht den löffel ab. Für mich kam nur wieder ein ähnliches atika-modell in frage. Leider ist dieses modell nicht mehr ganz so “stabil” wie das vorgängermodell, aber aus kostengründen wird ja heutzutage alles abgespeckt. Trotzdem hat das gerät in der jetzigen saison mich nicht enttäuscht. Dass die andruckplatte nicht mehr mittels handrad sondern mit einem inbusschlüssel zu verstellen ist und für den rückwärtslauf ein taster anstelle eines schalters betätigt werden muss, stört nicht.

Besten Atika ALA 2500 Gartenhäcksler Holzhäcksler Elektrohäcksler Schredder ***NEU*** Einkaufsführer

Atika Ersatzteil – Gegenplatte für Häcksler ALF Test- Funktioniert wieder!!

Atika Ersatzteil – Gegenplatte für Häcksler ALF Test- Funktioniert wieder!!

Die zügig eingebaute gegenplatte ersetzt nicht nur die geplatzte und damit defekte alte gegenplatte sondern verbessert den andruck und ist auffallend robuster konzipiert und massiver verarbeitet als das ursprüngliche originalteil. Damit wertet sie den gesamten häcksler erheblich auf und es macht wieder spaß, mit dem gerät zu arbeiten. Eine absolut sinnvolle investition, die man nicht bereuen wird. Kann ich wirklich nur empfehlen. Danke atika, so bessert man seine produkte nach (. Gebt mal tips an die autoindustrie zur nachbesserung der dieselmotoren .

Passt super und jetzt funktioniert der häcksler wieder super. Die schrauben sind auch deutlich länger als die originalschraube.

1 ersatzteile haben 100%ig gepasst2 lieferung erfolgte innerhalb des angekündigten zeitraumes3 ergebnis häcksler mit den neuen (at) teilen zufieden stellend.

Haben das ersatzteil für meinen häcksler gekauft,dawir es sehr oft benutzt hatten. Sind mit dem neuen teil sehr zufrieden und empfehlen das produkt jederzeit weiter.

Sehr, sehr schnelle lieferung.

Bisschen fummelig beim zusammenbau aber in 15 min erledigt. Der häcksler funktioniert wieder top. Meine platte ging aus unwissenheit kaput da ich sie immer wieder zufest angezogen habe und somit hat das walzenrad sie mit der zeit abgehobel. Der preis ist also lehrgeld.

Mach gut zehn jahren hatte die alte originalplatte ihren dienst mehr als getan. Deshalb musste eine neue platte besorgt werden. Die neue platte scheint etwas massiver und haltbarer zu sein. Der einbau war absolut unproblematisch. Die beiden zusätzlichen einstellschrauben waren als gute alternative vorhanden. Preis/ leistung ist sehr gut. Nun die hoffnung das die neue platte ähnlich lange halten wird.

Gewählt wurde das ersatzteil ,um den bruch der originalplatte in meinem g0/on walzenhächsler eh 2501 zu kompensieren. Hierbei trug die in der abbildung ersichtliche drehschraube mit dazu bei ,sich für dieses angebot zu entscheiden. Leider ist die schraube zu kurz und es lässt sich so nicht genügend druck aufbauen. Die platte ist von den abmessungen her vollkommen in ordnung,nur hätte man auf die beigaben verzichten können,wenn sie ohnehin nicht funktionieren. Als konsequenz muss ich mir nun doch eine längere drehschraube besorgen. Eine mögliche preisersparnis durch das kombiangebot ist also nicht mehr gegeben.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Atika LHF 2800
  • Einfach gut
  • Schnelle Lieferung problemloser Einbau, aber

Nachteile

Ersatzteil ( auch originalteil ) ist aus materialersparnis an rückseite mit vertiefungen versehen die die verschleißwandstärke reduzieren sonst tadelloses funktionierendes produkt . Würde ich – muß ich wieder kaufen.

Ersatzteil hatte die beschriebenen eigenschaften. Nach der montage funktionierte alles wieder, wie gehofft.

Merkmal der ATIKA Ersatzteil – Gegenplatte für Häcksler ALF, GHD & LHF 2800 ***NEU***

  • ORIGINAL ATIKA Ersatzteil – Gegenplatte für ALF/ LHF/ GHD/ ALA

Besten ATIKA Ersatzteil – Gegenplatte für Häcksler ALF, GHD & LHF 2800 ***NEU*** Bewertungen

Atika HB 72 Benzin Heckenschere Strauchschere Heckentrimmer ***NEU*** Test- Gutes Gerät mit viel Power

Atika HB 72 Benzin Heckenschere Strauchschere Heckentrimmer ***NEU*** Test- Gutes Gerät mit viel Power

Springt sofort an habe keine probleme.

Hatte vorher mit einer kleinen elektro heckenschere von atika geschnitten. Da ich etwas stärkeres suchte + den stromgenerator nicht mitschleppen wollte, hielt ich ausschau nach einer mit benzin. Eigentlich benutze ich nur markengeräte von husqvarna aber wollte diesmal nicht soviel bezahlen. Ich habe die schere erstmal begutachtet (der luftfilter war z. Es steht zwar drauf mischung 1:40 halte ich aber für “altmodisch”. Die heckenschere bekommt bei mir 1:50 mit gutem Öl, muss nicht teuer sein (zweitaktöl sct-mannol 2-takt plus 4 liter teilsynthetisch) das die spezifikationen iso l-egd ; jaso fd (aktuell die besten) hat. Maschine lässt sich halbwegs leicht starten (bin das smart start von husqvarna gewohnt). Start knopf richtung griff/bediener schieben, choke richtung schwert schieben, primer paar mal drücken, gassperre betätigen –>starterseil ziehen. Läuft der motor, choke rausnehmen.

Also, die heckenschere macht einen guten und soliden eindruck. Erledigt ihre sache sehr gut. Leider ist sie ziemlich schwer, dies habe ich aber bereits gewusst. Ein minus punkt für mich, ist der ein- und ausschalter. Der rastet zu wenig ein, dadurch kommt man sehr schnell beim schneiden an den schalter und die maschine schaltet ab. Ansonsten gibt’s nichts zu meckern.

Ich bin super zufrieden,läuft einwandfrei das gerät. Das einzige das gerät wird nach einiger zeit sehr schwer aber nicht schlimm macht man einmal mehr pause.

Leider bin ich nicht mit der häckenschere zufrieden, weil beim 2. Gebrauch das anzugzeil gerissenen ist. Ich habe sie für 39 € reparieren lassen müssen.

Die heckenschere konnte ich leider noch nicht ausprobieren hatte sie nur mal laufen lassen sie isst gleich angesprungen nur das gewicht könnte etwas leichter sein.

Sehr schwer auf dauer aber kraftvoll und ein schön langes schwert. Springt sehr gut an und schneidet alles was ihr in den weg kommt. Bis auf das gewicht eine klare kaufempfehlung.

Die heckenschere ist wie beschrieben, etwas schwer aber in der handhabung i. Der benzinverbrauch hält sich in grenzen. Versandt war zügig und unkompliziert.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sehr gute Maschine *****
  • Schwer aber kraftvoll.
  • Gutes Gerät mit viel Power

Nachteile

  • nicht überzeugend

Auch dickere Äste haut die schere mühelos weg. Bei größeren hecken vielleicht ne pause einlegen. Das gewicht spürt man irgendwann.

Super gerät mit sehr viel power, geht auch durch dickere Österreich wie durch butter. Der einzige nachteil ist nur das hohe gewicht, ansonsten ein wirklich gutes teil.

Gute qualität, gute verarbeitung, motor startet immer beim 1. Anzug, verbraucht wenig kraftstoff (ich tanke aspen in meine geräte), langes schwert, naja gut, einzig das gewicht merkt man nach einiger zeit, das werden die arme schon mal schwer. Trotzem würde ich das gerät wieder kaufen und kann es weiter empfehlen. (vielleicht ein paar ohrschützer dabei kaufen).

Tank groß genug,läuft super an. Bedienungsanleitung lang und breit beschrieben. Es wäre einekurzbeschreibung nicht schlecht. Sprit rein knopf am vergaser 5 mal gedrückt,luftklappe zu 2 mal gezogen und dermotor ist angesprungen. Habe mischung gemacht 1:50 und ich finde es so gut.

Arbeitet wunderbar, auch dickere äste kein problem ist zwar ein bißchen schwer aber man gewöhnt sich daran ist ihr geld wert.

Ich habe die maschine aufgrund ihrer bewertungen im september 2017 gekauft. Ich erhielt ein modell baujahr 2016. Dies ist wichtig, denn die hb72 erhielt ab april 2015 ein verändertes messerschwert, welches meines erachtens hochwertiger als das der vor 4/2015 gefertigten maschinen ist. Der in china hergestellte 2-takter springt kalt und warm willig an. Bei auslieferung war der leerlauf zu niedrig eingestellt, so daß der motor im Übergang von kalt nach warm immer wieder abstellte. Die einstellschraube ist gut erreichbar; etwas höhere leerlaufdrehzahl tut gut und ist dennoch weit vom kupplungspunkt der messer entfernt. Der kraftstoffverbrauch ist moderat – ich verwende aspen 2. Das abgas wird durch ein kurzes rohr vom bediener weg in richtung der messer geführt. Wird die maschine im leerlauf abgestellt, so sollte dies auf weichem untergrund geschehen, da sie auf hartem boden auf den getriebeschrauben und der fettschraube herumvibriert und diese über kurz oder lang für wartungszwecke unbrauchbar werden. Die vibrationen werden kaum auf die griffe übertragen und auch das subjektive geräuschniveau ist erträglich.

Gute heckenschere ->leider sehr schwer sonst sehr gut. Tipp: kein benzin einfüllen, dass 3 jahre stand.

Merkmal der ATIKA HB 72 Benzin Heckenschere Strauchschere Heckentrimmer ***NEU***

  • Max. Motorleistung (bei max. Motordrehzahl 8500 min-1) 800 W (ca. 1,09 PS), Leerlaufdrehzahl no 2700 min-1.
  • Schwertlänge 785 mm, Schnittlänge 66 cm, Schnittstärke 28 mm.
  • Robustes Metallgetriebe.
  • Gewicht ca. 6,3 kg.

Besten ATIKA HB 72 Benzin Heckenschere Strauchschere Heckentrimmer ***NEU*** Bewertungen

Atika 302334 Elektro-Heckenschere HS710/61 Test- Elektro Heckenschere

Atika 302334 Elektro-Heckenschere HS710/61 Test-  Elektro Heckenschere

Die atika heckenschere erfüllt alle erwartungen, die ich an eine solche maschine stelle. Sie liegt mit ihrem gewicht sehr gut in der hand, daher leicht zu bedienen. Sie hat ein sehr langes schwert, das recht gut mit Öl prepariert ist, mit guter schutzvorrichtung und von der lautstärke voll akzeptabel. Wir würden sie immer wieder kaufen und können sie daher nur weiter empfehlen. Dafür 5 “dankes-sterne” von uns.

H-schere ist gut verpackt angekommen und mittlerweile habe ich auch den herbstschnitt durchgeführt. 40 m hecke teilweise 1,90 m hoch. Ja, es wird dann irgendwann eine kurze pause notwendig, aber insgesamt leicht zu handhabenund geht durch fast alles durch, daumendicke Äste von normalen sträuchern und hecken stellen kein problem dar. Gehörschutz versteht sich natürlich von selbst.

Die heckenschere entspricht mit dem langen schwert meinen erwartungen, sodaß eine breite hecke mit ca 50 meter länge so geschnitten werden konnte, wie ich sie haben wollte.

Diese heckenschere ist von der verarbeitung und handhabung im vergleich zu ähnlichen produkten sehr gut. Sicheres arbeiten durch handschutz und kabelklemmen. Kann ich jederzeit weiter empfehlen.

Alles ok, gern einmal wieder — grüße shorty.

Die heckenschere hat genug kraft um einiges an hecke zu schaffen ( wir haben etwa 100 meter liguster), astdicke ist auch gut. Der verstellbare handgriff ist sehr gut, haben andere hersteller nicht unbedingt. Gewicht ist aber nach einem tag spürbar. Preis/leistung ist sehr gut,empfehlenswert.

Ich habe bereits seit 2 jahren die hs 710 gekauft und bin von der maschine begeistert. Ich habe mir vor wenigen tagen ein zweitgerät für den haushalt meiner tochter zugelegt. Die maschine(n) überzeugen durch ihre robust-u. Das extra lange schneideschwert erleichtert den sauberen heckenschnitt ungemein. Eine maschine die durch ihr preis/leistungsverhältnis und die handhabung für mich absolut überzeugend ist. Das produkt ist absolut empfehlenswert.

Für den preis wirklich sehr empfehlenswert. Wir haben die letzten 2 wochen unseren garten auf den kopf gestellt und so kam die heckenschere oft zum einsatz. Ohne probleme schnitt die schere auch etwas dickere Äste. Ich würde das gerät wieder kaufen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • You get what you pay for
  • Ein bischen schwer aber sehr kräftig
  • sehr ordentliche Maschine

Nachteile

Das preis-leistungsverhältnis ist prima. Was die schärfe der heckenschere betrifft bin ich entäuscht. 20 m thuja-hecke knickten diespitzen schon um und wurden nicht mehr ordentlich geschnitten. Ein schärfen ist erforderlich. Bei dem vorgänger ,eine boschheckenschere,war das kein thema.

Durch den starken motor kann man auch stärkere Äste ohne probleme zerschneiden, die geräuschentwicklung ist auch nicht lauter als bei anderen geräten, also gute kaufempfehlung.

Für unsere normale hecke vollkommen ausreichend ,ist nicht zu schwer und sehr schnell geliefert. Sehr zufrieden mit dem produkt.

Habe die heckenschere jetzt ca. 3 jahre im einsatz und bin immer noch voll zufrieden. Das schnittbild ist gut und selbst etwas dickere Äste werden noch geschafft. Es ist auch extrem praktisch und angenehm, dass der griff drehbar ist. So kann man trotz des gewichtes recht lange arbeiten.

Die maschine ist schwerer wie das vorgängermodell. Der griff lässt sich auch etwas komplizierter verdrehen, aber die arbeit ging flott von der hand. Das andere klappt auch bals von selbst.

Schnelle lieferung und gut verpackt. Gerade für unsere lange thuja-hecke von über 50 m gut geeignet, dank des langen schwertes. Starke motorleistung, auch stärkere Äste lassen sich einfach mit schneiden. Super preis-leitungs-verhältnis, das gerät muss sich hinter keiner teuren bosch- oder makita-maschine verstecken. Würde die heckenschere immer wieder kaufen.

Die heckenschere war ein geschenk für unsere tochter und schwiegersohn. Ich selbst habe sie noch nicht ausprobieren können. Meine tochter hat geschnitten, war ihr aber doch etwas zu schwer. Schwiegersohn schätzt die heckenschere als ein gutes werkzeug ein, mit das man gute schnitte ausführen kann. Sie ist sehr kraftvoll und lässt sich durch den drehbaren griff gut führen. Der hersteller sollte mal über eine kraftvollen und leichteren Ökomotor nachdenken.

Absolut tolles produkt für diesen preis mehr als ausreichend. Schneide damit zweimal in jahr die hecke. Sicher ist sie recht schwer, aber sie ist halt auch groß und mit 710 watt braucht sie sich vor der konkurrenz nicht verstecken.

Ich kann über diese heckenschere nicht meckern. Absolut gutes preis/ leistungsverhältnis. Gut in der handhabung da der griff sich verdrehen lässt.

Merkmal der Atika 302334 Elektro-Heckenschere HS710/61, 610 mm Schwert

  • Gewicht: 4,2 KG
  • Leistung: 710 W
  • Schertlänge: 61 cm
  • gehärtete Messer
  • 2 -Hand-Sicherheitsschalter

Habe damit eine 400m tujahecke geschnitten und bin zufrieden. Die maschine schneidet sehr gut und ist zu empfehlen.

Ich hatte die atika jetzt mehrfach im einsatz. Das gerät läuft super, die handhabung ist ok. Selbst bei astdicke 1,5cm keine probleme. Wenn sie so weitermacht bin ich super zufrieden. Einziges was ich als kleinen minus punkt betrachte ist der schwertschutz. Dieser war schon bei anlieferung gebrochen. Hier könnte atika nach ner verbesserung suchen. Trotzdem 4 punkte weil der schutz schneidet mir keine Äste.

Tolle, kraftvolle heckenschere. Schneidet sich durch meine liguster-hecke wie durch butter. Das lange “schwert” ist dabei sehr angenehm und der preis ist wirklich unschlagbar.

Bei dem preis habe ich mir keine großen hoffnungen gemacht. Ich muss aber sagen – die schere zieht kraftvoll durch, das handling ist okay und das gewicht geht auch. Die verarbeitung ist ebenfalls sehr gut. Kann ich nur weiterempfehlen.

Lieferung innerhalb angegebener frist ; verpackung tadellosprodukt sofort nach erhalt getestet — positive Überraschung , weil absolut gutes preis/ leistungsverhältnisin dieser preiskategorie war ein solch gutes leistungsverhältnis nicht zu erwarten. Die atika braucht sich definitiv nicht hinter überteuerten markenprodukten zu versteckendurch das lange schwert ziemlich hohes gewicht, daher für frauen eher ungeeignet , geräuschpegel hoch , aber erträglichkann unbedingt empfohlen werden.

Ich habe mich für diese heckenschere entschieden wegen den guten bewertungen und den günstige preis. Dieses produkt hat mich nicht überzeugt. Die säge hat immer sehr laut gekracht beim loslassen des kopfes , das geht auf dauer nicht gut. Was mich auch gestört hat das es keinen clip gibt um den stecker an das verlängerungs kabel zu sichern , er ist beim schneiden immer wieder abgefallen. Die heckenschere ging zurück und ich habe mich für ein marken produkt entschieden (gelb schwarz). Es war zwar um einiges teuerer aber man merkt sofort den unterschied.

Wir haben eine günstige heckenschere mit langem schwert gesucht und haben uns, aufgrund der vielen guten bewertungen, für die atika entschieden. Wir wurden nicht enttäuscht. Wir haben eine sehr breite kirschlorbeerhecke mit teilweise dicken Ästen, doch für die atika kein problem. Der schnitt ist vielleicht nicht ganz so sauber, doch das interessiert doch keinen. Aus unserer hecke haben wir inzwischen ein kunstwerk erstellt, indem wir sie zu einer ritterburg zugeschnitten haben, für die atika kein problem.

Habe damit 30 lfm kirschlorbeerhecke mühelos geschnitten, Äste bis 20 mm kein problem. Dieses gerät ist sein geld wert.

Es gibt aus folgenden gründen 3 sterne für dieses produkt. Das anschlußkabel ist zu kurz, fehlende fliehkraftkupplung, die schneidqualität könnte besser sein (man muß öfter über den zu schneidende heckenteil gehen um ein gutes ergebnis zu erziehlen) und die heckenschere ist schwer. Die drei sterne sind für den preis, schwertlänge und den kräftigen motor.

Eine sehr kräftige maschine. Wenn man nicht zu schnell vorgeht, schafft sie Äste von mehr als 3 cm durchmesser. An den einzelnen zähnen befindet sich eine zusätzliche zahnung, die das herausrutschen der Äste verhindert. Ich habe 40 meter hecke von 3m auf 1,5 m heruntergeschnitten. Das hat die heckenschere klaglos erledigt. Der drehbare handgriff trägt dazu bei, daß die maschine gut zu bedienen ist. Das gewicht der maschine kann problematisch werden. Man sollte öfter eine pause einplanen. Was mir nicht gefällt, ist die aufhängung am vorderen ende des schwertes.

Sehr gute und günstige heckenschere für den hausgebrauch. Scharfe messer und handlich ist sie auch. Was den gesamteindruck etwas schmälert ist dass sich etwas zu laut ist für meinen geschmack. Wer längere zeit damit arbeiten muss, sollte gehörschutz tragen.

Die lieferung war ohne beanstandungen. Nach zweimaligem gebrauch (80 m hainbuchenhecke, dicke Äste und ein taxuskegel, feine Ästchen) bin ich mit den schnittleistungen zufrieden. Ich hoffe, dass es so bleibt. Die maschine ist allerdings schwer und jeder käufer sollte sich überlegen, ob er wirklich eine 60 cm lange schneide braucht. Insgesamt macht die heckenschere einen guten eindruck.

Die heckenschere hat bis jetzt die 2. Saison auf dem buckel und schneidet noch wie eh und jeh die hecken. Konnte bis jetzt noch keinen kritikpunkt finden.

Wir haben uns diese heckenschere gekauft um 2x im jahr die hecken, bäume und büsche vom unbewohnten nachbarsgrundstück zu schneiden. Bis dato hatten wir uns immer eine ausgeliehen aber das war dann doch irgenwann zu umständ. Ursprünglich wollte ich mir eine bosch kaufen bin aber aufgrund der bewertung und des langen schwertes bei diesem artikel gelandet. Die verarbeitung ist sehr gut, die heckenschere hat richtig viel leistung und schneidet zu meiner Überraschung auch richtig dicke Äste (2-3cm) durch. Bin mit dem kauf absolut zufrieden und würde den artikel jederzeit weiterempfehlen.

Satte power für stärke pflanzen und Äste. Auch das wendesystem ist gut durchdacht. Jedoch könnte man doch die paar cent mehr an produktionskosten investieren und eine zugentlastung einbauen. So etwas sollte doch mittlerweile standard sein.

Die schere ist echt laut und somit nichts für den sonntag. Den rest der woche erledigt sie die arbeit bislang zuverlässig. Die länge des schwertes hilft dabei. Für den preis kann ich mich also überhaupt nicht beschweren. Die schutzhülle ist allerdings murks.

Die klinge ist angenehm lang und geölt. Das gerät ist gut ausgewogen und ermöglicht eine angenehme garten arbeit. Der verstellbare griff lässt sich ohne klemmen o. Der maschine ist nicht gerade leise, was aber nicht schlimm ist. Ein rasenmäher ist deutlich lauter. Die mitgelieferte abdeckung ist leider nur aus billigen plastik und bricht ziemlich schnell.

Ich war auf der suche nach einer heckenschere mit möglichst hoher leistung, großer schnittbreite, große schnittstärke und dabei noch einen guten preis. Bei meiner suche bin ich auf die atika hs710/61 gestoßen. Mein eindruck nach einen ersten einsatz ( kürzen einer 10 m langen hecke von 2m höhe auf 1,5m höhe ) ist der einer sehr soliden maschine die alles erfüllt was der hersteller verspricht. Die messer sind sehr stabil ausgeführt und haben wie beschrieben mit Ästen bis 22mm kein problem. Dies entspricht ungefähr den daumenknochen eines erwachsenen mannes. (also vorsicht ) die 0,71 kw der maschine sind für die 610 mm schnittbreite ausreichend. Das relativ hohe gewicht von 4,2 kg ist den guten leistungsdaten geschuldet. Eine vergleichbare benzinheckenscheere wäre allerdings noch schwerer. Der griff lässt sich je 1 x nach links oder 1 x nach rechts je um 90 grad drehen. Mit diesem 180 grad verstellbaren griff lässt sich die maschine doch gut händeln.

Sie ist leistungsstark und mit dem langen schwert lassen sich sehr gut große hecken bearbeiten auch die bedienung ist sehr gut.

Wirtschaftlich für ne schmale markmit langem schwert schafft man fläche und spart zeitund der verstellbarem handgriff schont die gelenketop – immer wieder.

Die hecken schere hat richtig viel kraft und durchtrennt auch dickere zweige. Für unsere kirschlorber hecke sehr gut geeignet.

Ich habe die heckenschere am freitag mittag bestellt und bereits am samstag morgen war sie da. Das nenne ich eine schnelle leiferung. Die originalverpackung hatte einige risse und sah aus als ob sie bereits schon einmal geöffnet wurde aber sowohl die schere als auchgarantie und anleitung waren vollständig. Ich habe am samstag direkt ca. 80m hecke mit der schere geschnitten und war von der funktion des gerätes und dem ergebnis sehr überzeugt. Während ich bei meiner alten einhell-schere noch stundenlang einen tremor in den händen hatte, ist die schere von atika deutlich besserschwingungsentkoppelt. Der griff lässt sich leicht in verschiedene stellungen drehen. Bis zu 5-8mm dicke Äste schneidet die schere glatt ab, bei grösseren Ästen fransen die enden leicht aus aber das ist bei den meistenauch deutlich teureren scheren so. Die schere könnte leichter sein.

Die heckenschere geht wirklich super durch die hecke sie hat mehr als genug power und ist vom gewicht her auch wirklich sehr gut man kann damit bequem eine stunde arbeiten.

Das preis -leistungsverhältnis ist angemessen. Die drehgriffverstellung ist optimal und dadurch das handling günstig. Eine sehr gute technische lösung.

Hatte die hs bisher nur bei ca. 15 m nadelhecke im einsatz und sind damit sehr zufrieden. Gut ist, dass man das schneidblatt horizontal und vertikal einstellen kann. Wie sie sich im dauereisatz bewährt, wird man nach dem erfoltgen nadelbaumschnitt im hebst sehen.

Ich habe diese heckenschere seit 3 monaten als zweitgerät im betrieb weil ich keine lust hatte meine andere immer in der gegend rumzuschleppen. Im direkten vergleich merke ich keinen unterschied zu meiner anderen bosch im gegenteil das schwert von der attika ist länger und und dickere österreichischen schneidet die bosch auch nicht. Dafür kostspielig die attika nur einen bruchteil.

Diese heckenschere habe jetzt seit vier jahren und hatte damit regelmäßig unter anderem unsere 2,20 hohe und 15m lange zypressenhecke geschnitten. Hatte vorher eine kleinere und schwächere von bosch. Nach dem ersten schnitt mit der atika, habe ich mich gefragt, warum ich mich jahrelang mit der kleinen bosch gequält habe. Der 710 watt starke motor und das 60cm lange messer leisten wirklich ganze arbeit. Ich habe das messer in diesem jahr und das erste mal überhaupt geschärft. Das gerät ist nichts für menschen mit einer sehnenscheidenentzündung o. , weil es ein bischen schwer ist. Mir ist es nicht zu schwer und das arbeiten macht mir mit der atika echt spaß.

Ich habe diese heckenschere erworben nachdem meine akku bosch heckenschere, kurz nach ablauf der garantie ihren geist aufgab. Da ich meinen garten erweitert hatte mußte jetzt sowieso eine schere mit externer stromquelle her. 5m ligusterhecke, 40m bambushecke und eine 5m buchshecke. Efeu wird ebenfalls mit der schere getrimmt. So nun die fakten:positiv:preisschnittkraftschwertlängeverarbeitungnegativ:gewichtfazit: kaufempfehlung.

Die heckenschere hat power, schneidet auch dickere Äste ohne mühe. Gutes handling durch verstellbaren griff. Durch das längere schwert gute arbeitsbreite. Sehr gutes preis- / leistungsverhältnis. Schnelle lieferung, gut verpackt. Einziger minuspunkt, auf die dauer etwas schwer. Kann das gerät sehr empfehlen, ist ein guter kauf .

Besten Atika 302334 Elektro-Heckenschere HS710/61, 610 mm Schwert Bewertungen

Atika 300657 Messerhäcksler AMA 2500 Test- Praktisch und Stark

Atika 300657 Messerhäcksler AMA 2500 Test- Praktisch und Stark

Dieser häcksler haut alles kurz und klein. Bis mittelstarke Äste werden unaufhaltsam eingezogen. Das gerät ist nicht zu schwer – es kann auch getragen werden.

Das gerät macht nach der lieferung einen filigranen eindruck. Im einsatz beeindruckt es jedoch durch sehr festen stand und die fähigkeit alles was man in ihn hineinstopft klaglos zu verarbeiten. Äste von bis zur 2 cm dicke zieht es so schnell rein, dass man kaum hinterher qucken kann. Gelegentlich bleibt das schneidemesser stehen, wenn sich innen drin was verkantet hat. Das obere gehäuse ist jedoch schnell abgebaut und man kann das messer wieder befreien. Das gerät ist auch im leerlauf leise und auch sonst nicht sonderlich laut. Es läßt sich gut auf den großen rädern durch den garten rollen und ist leicht, so dass man es an dem oberen griff leicht packen und z. In den keller transportieren kann. Der obere schlitz ist relativ klein, aber mit etwas Übung kriegt man alles schnell rein was gehäckselt werden soll.

Das ist für den preis wirklich ein geiles teil. Er frisst alles was ihm vor die messer kommt ohne zu murren. Nach jetzt mehrmaligem gebrauch über doch recht lange einsätze kann ich das gerät nur empfehlen. Den auffangsack kann man nach dem auspacken aber gleich entsorgen,der taugt zu gar nichts. Die technik vom häcksler ist sehr robust,er ist in 10 minuten zusammengebaut und doch auch erschreckend leise.

Lange möglichst gerade Äste auch mit viel laub kein problem. Krumme Äste wird schon etwas schwieriger. Dünne zweige mit viel laub ist ziemlich zeitaufwendig. Ihr solltet euch dann auf jeden fall ein-zwei etwas dickere Äste übrig lassen um mit diesen das grünzeug nachstopfen zu können. Achtet auch darauf wenn ihr viele blätter zerkleinert, dass der untere auswurf – ein etwas zu schmal geratener schlitz – nicht verstopft. Auch ja und benutzt besser ein maurerkübel für das häckselgut, statt des dünnen mitgelieferten säckchens. Ich habe übrigens den rat befolgt und vor der ersten verwendung des häckslers die messer abgeschraubt und die schrauben eingefettet. Ich hoffe sie gehen dann das nächste mal nicht mehr so extrem schwer ab. Versucht das bloß nicht mit dem imbusschlüssel, sondern mit einem steckschraubendreher (siehe foto).

Von einem bekannten empfohlen habe ich mir das gerät zugelegt und bin eigentlich damit zufrieden. Der auswurfschacht neigt gelegentlich zum verstopfen und muss dann durch auseinanderbauen wieder geleert werden. Etwas fummelig aber grundsätzlich kein problem. Die begrenzung der zweigdicke vor dem einfüllschacht ist ein wenig lästig, kann aber mühelos abgebaut werden.

Allen unkenrufen zum trotz: das gerät tut was es soll – und das ohne mucken. Ist halt ein einfaches gerät ohne klimbim und zusätze (die tasche aus plastikgewebe ist eher zum lachen, denn nützlich). Gerät ist (verglichen mit ähnlichen geräten) recht leise, die leistung ist recht gut. Die Öffnung ist recht klein, aber was da nicht rein geht (ca. 5cm durchmesser) sollte nicht rein-dafür ist das gerät nicht gedacht. – stört nur bei dünnen, belaubten Ästen oder gestrüpp. Manko (wie schon von anderen angesprochen: der schlüssel für den messertausch hat die konsistenz von weichblech – wegwerfen und durch einen anständigen (2-4€) ersetzen. Messer sind ok, aber wenn sie zu tauschen sind: sind nicht bei amazon zu bekommen, sondern nur über den hersteller und sehr teuer (ab € 26. -) – also anständig behandeln. In summe ist das gerät für den preis einfach und erfüllte die anforderungen besser als manches produkt zum dreifachen preis, mit der profiklasse (ab eur 800.

Der häcksler ist seit zwei saisons in unserem 500m2-garten im einsatz, hauptsächlich heckenschnitt (kirschlorbeer, rosen, prachtspiere uvm. ) und verrichtet treu seinen dienst. Häckselt dünnes, frisches zeug eben so wie fingerdicke Äste, wenns mal zu viel war und er blockiert, lässt er sich leicht öffnen, reinigen und wieder in gang setzen. Lärmbelästigung erträglich, messerwechsel wurde noch nicht vorgenommen. Ein stern abzug, weil der mitgelieferte auffangsack immer in sich zusammen fällt und sich nirgendwo sinnvoll “anhängen” lässt.

Unser alter häcksler ist in die jahre gekommen und mußte ersetzt werden. Der atika 300657 ist sehr robust, schafft größere Äste , und macht qualitativ einen sehr guten eindruck, er ist leicht und gut zu tranportieren. Lieferung wie immer schnell.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Macht mehr her, als ich dachte
  • Kleines Teil, nützlich
  • Liebt frische Kirschzweige und hat einen Konstruktionsfehler im Deckel

Nachteile

  • Anwendungsergebnis mangelhaft

Auch nach einem großem haufen Äste und gartenabfällen arbeitet er noch einwandfrei. Kein problem, bei kleinkram verstopft er manchmal was aber durch den nächsten dickeren ast wieder gelöst werden kann. Das häckselgut ist schön klein und kann super kompostiert werden oder zum mulchen unter die hecke geschüttet werden. Ein punkt abzug weil als zubehör ein schieber zum nach drücken fehlt, ansonsten top.

Nur sauber halten muss man ihn. Besonders wenn man nadeln mit am holz hat besteht verstopfungsgefahr. Jedoch kann man hier sehr schnell reinigen und weiter gehts. Zwei große sträucher und mehrere obstbäume hat er gut zerkleinert. Woran man sich allerdings gewöhnen muss ist die einführung der Ästr, die wohl aufgrund einer eu richtlinie sehr auf sicherheit und weniger auf effizienz ausgelegt ist.

Der häcksler war schnell zusammen zu bauen und machte einen guten eindruck. Doch bereits beim ersten anlassen klapperte etwas, das sich alles gebrochenes zahnrad im lüfter entpuppte. Ich führe das auf die schlechte verpackung zurück und werde den häcksler noch einmal bestellen.

Habe ihn heute zusammen gebaut, war sehr einfach,und den ganzen tag gehächselt ( 6 std. ), auch Äste von 2 -4 cm durchmesser waren dabei,hat richtig spass gemacht. Hätte eigentlich vermutet das der motor wegen Überlastungswärme mal abschaltet, aber dem war nicht so. Sehr leises lehrlaufgeräusch, leiser als mein rasierer oder e-zahnbürste, beim hächseln wird es natürlich schon lauter, aber noch erträglich. Die auffangtasche ist hierfür nicht zu gebrauchen, dafür gibt es bessere möglichkeiten. In der tat ist die einfüllöffnung, wie viele ja auch schon beschrieben haben leider viel zu klein. Habe sie in eigenverantwortung etwas modifiziert, wie genau möchte ich lieber nicht erwähnen,aber jetzt ging richtig die post ab. Die wende-messerschneiden sind sehr gut gehärtet ( von sk). Habe sie probeweise auch gleich mal abgeschraubt und gewendet, was recht einfach ging,obwohl es nach diesem dauereinsatz noch nicht unbedingt erforderlich wäre. Ansonsten hervorragendes preis- leistungsverhältniss, sowie klein, handlich, gut.

Ich habe mir den atika messerhäxler gekauft um den abschnitt einiger sträucher zu häxeln. Vorher habe ich über monate geschaut und immer wieder verglichen. Da meine frau dann einen gärtner angeheuert hat, habe ich das thema wieder verworfen. Gut, jetzt hat der abgesagt und ich war es leid. Zunächst dachte ich, für diesen preis kann das echt nichts sein, habe ihn dann aber doch bestellt. Auch weil ich noch an diesem wochenende den garten fertig haben wollte. So, der häxler kam heute, zusammengebaut in ca. , was nicht wirklich schwer war. Werkzeug ist dabei und eigentlich sind nur 4 schrauben anzuziehen.

Etwas skeptisch bestellt, weil der preis doch recht niedrig ist. Aber das teil hat mich voll überzeugt. Ich habe erstmals so ein gerät benutzt und hatte die ganze zeit ein tim taylor gedächtnis hoahoahoa auf den lippen. Mein gartenschnitt lag schon ein paar wochen und das holz war dementsprechend recht hart. Trotzdem hat der häcksler sich gut durch gearbeitet. Dann und wann war er verstopft, aber das hat sich gut beseitigen lassen – wenn auch etwas fummelig. Aber summa summarum ein top preis/leistungsverhältnis.

Sehr guter häcksler, der für wenig geld genau das macht was er soll. Nimmt nicht viel platz ein und die lautstärke ist erstaunlich ruhig im leerlauf. Natürlich steigt diese an, wenn holz verarbeitet wird. Trocken als auch frisches holz lässt sich gut verarbeiten.

Geht soweit gut, aber die kleine einfüllöffnung vermiest mir den spaß etwas. 25 jahren bei meinem vater gehäckselt mit einem gerät, das eine großen trichter oben hatte, in den man einfach einen halben strauch auf einmal versenken konnte. Das geht mit diesem produkt nicht. Wenn die Äste wenigstens halbwegs gerade sind, kann man sie nacheinander “einführen”, aber wenn sie schief und krumm sind oder verzweigt wie z. Bei meiner eibe, dann muss man sie vorher mit astschere od beil zerlegen – und hat doppelt so viel arbeit. Dafür ist mein arm aber noch dran.

Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Habe damit eine gartenfläche von 800 qm zerkleinert. Wir haben ein haus gekauft und der garten wahr komplett verwahrlost seit 6 jahren 👍das war die beste investition nun habe ich 800 kg kompost und das teil funktioniert immer noch tadellos.

Merkmal der Atika 300657 Messerhäcksler AMA 2500

  • einfache Bedienung
  • schneller Standortwechsel
  • kraftvoller Elektromotor

Wir hatten bisher einen teuren leisehächsler. Damit gab es immer probleme beim einziehen von frischen Ästen mit laub. Der messerhächsler hat damit erfreulicherweise keine probleme, wenn man ihn nicht überlastet. Er muß also mit einer gewissen vorsicht verwendet werden.

Hächselt brav was man ihm gibt. Umbedingt die schrauben austauschen- erhöht hoffentlich die haltbarkeit=)es verfangen sich manchmal kleine Ästchen im messer und raspeln an dem plastik des gehäuses eine kerbe hinein( man hört am hächselgeräusch dass sich etwas verfangen hat) sind halt gebrauchsspuren. Im innenraum des hächsler sind zwei vertiefungen für die kappe in denen sich hächselgut sammelt. Muss man halt regelmäßig leeren=).

Unseren forstverwaltung hat strengstens untersagt schnittgut wie Äste im angrenzenden wald zu entsorgen, so hab ich mich für den häcksler entschieden um ökologisch korrekt zu sein. 3h einsatz:einfacher zusammenbau, zwei große haufen Äste wurden sauber geschreddert – lieferte ca. 240 l kleine späne, die man als mulch auf beeten verwenden kann. Kommt am besten mit möglichst geraden Ästen ohne viele blätter dran. Diese sollten auch mehr als 20 cm groß sein, sonst muss man immer mit anderen Ästen nachstopfen. Im idealfall zieht er die nach und nach selber herein. Brille und handschuhe sind dabei ein muss. Gehörschutz hab ich nicht verwendet, da häcksler nur 2-3 x im jahr im einsatz. Lautstärke würde ich mit einem benzinrasenmäher gleichsetzen.

Toller häcksler, hatte ihn letztes jahr ein paar mal im einsatz, vor allem im herbst, nach dem strauchschnitt. Nasses und klebriges wie angegammelte blätter nach einem regenguss an den sträuchern mag er nicht unbedingt, da er mit verstopfung darauf reagiert. Der auswurf setzt sich damit also ziemlich schnell zu. Nimmt man aber vermehrt holziges material, schnippelt er alles weg, was man ihm gibt – auch stärkere Äste raspelt er nahezu mühelos und ohne nennenswerten leistungsverlust klein. Die mitgelieferte plastiktasche ging übrigens gleich in das duale system über (müll), da sich die erwartungen der qualität den sack betreffend voll erfüllt haben. Andere rezensenten gingen da schon deutlich darauf ein. Ich nehme einen großen eimer oder wahlweise einen mörtelkübel aus plastik. Letzterer funktioniert super. Kleines manko: die einfüllöffnung ist nicht sehr groß – aus sicherheitsgründen, damit man nicht seine hand in den häcksler steckt. War mir egal, ich arbeite allein mit dem häcksler, also habe ich die einfüllöffnung mittels eisensägeblatt und stichsäge künstlich um wenige cm vergrößert.

Hab den häcksler schnell erhalten und sehr erfreut über die super einfache handhabe. Das ergebnis vom schnitt ist hervorragend bin top zufrieden, es ist wirklich sehr fein. Der häcksler ist schnell und hat auch mit dickeren keine probleme, das einzige was stört ist die wirklich kleine aufnahme man muss wirklich ast für ast einfügen. Wenn man sich jedoch traut und die untere ” wölbung” weg schneidet ( die gummischutzstreifen reichen trotzdem von der länge ) dann ist auch das problem behoben ohne die sicherheit zu beeinträchtigen ( hätte man mal von werk machen sollen da so die garantie wohl verfällt ) dieses ist aber wohl für normalen hausgebrauch nicht notwendig ( habe zz sehr viel was bearbeitet werden muss und nicht die geduld um alles schön vorzubereiten 😉 ).

Habe erst einmal gehäckselt, alte zweige, alter efeu, brombeerranken und Äste bis ca 2 cm. Das ging alles problemlos durch und wurde angenehm klein gehäckselt. Die weichen teile muss man mit den händen in den schlitz nachschieben, damit die schutzlamellen aufgehen, diese sind sonst zu steif. Für die brombeerranken habe ich einen altes plastikablauf-reduzierstück so verformt (mit wärme), dass es in die einführöffnung passt, da werden die lamellen beiseitegeschoben und die ranken gehen mühelos durch. Gegenüber meinem bisherigen häcksler ist dieser angenehm leise, das häckselgut ist feiner und er verstopft seltener. Gut finde ich, dass der einfülltrichter mit nur einer rädelschraube befestigt und dann ganz abgenommen werden kann. Der vielgeschmähte auffangsack verrichtet vorerst durchaus seinen dienst. Das lapperteil habe ich in einen spanngurt eingehängt, den ich um den einfülltrichter gebunden habe.

Nach kurzer lieferzeit – wie gewohnt – traf der häcksler ein. Der zusammenbau war kein problem. Für unsere kleinen mengen an zu häckselden holzabfällen ist das gerät bestens geeignet. Das häckselgut entspricht unseren vorstellungen. Ich kann das gerät nach bisherigen erfahrungen weiter empfehlen.

Alles in ordnung, was lieferung anlangt. Wir haben ihn auch schon reichlich in betrieb gehabt. Sehr positiv, dass keine verstopfungen vorgekommen sind. Das schnittgut ist abhängig von der holzart zufriedenstellend geschnitten. Preis /leistungsverhältnis ist okay.

Mit blick auf den preis von 106€ will ich nicht unnötig meckern, aber wer ein hochleistungsprodukt für ständigen, intensiven gebrauch sucht, sollte ein anderes produkt wählen. Der schredder, den wir sonst ausgeliehen hatten, zog das holz besser ein. An diesem gerät hingegen muss alles schreddergut richtig reingewschoben werden. Es werden am besten dickere und dünnere Äste im wechsel eingeführt. Ganz dünne, biegsame zweige schiebt man am besten in kleinen bündeln ein. Trotzdem wickelten sich gelegentlich diese zweige um die mittelschrauibe des häckselwerks. Dickere Äste ließen bis zu 10cm lange endstücke im schneidwerk kreiseln, bis sie von anderem astwerk mitgezogen wurden. Immerwieder muss das gerät gestoppt werden, um reste oder verstopfungen zu entfernen. Andererseits nimmt dieser häcksler im gartenschuppen nicht viel platz ein und für unsere menge an holzabfällen reicht er aus. Am ärgerlichsten war allerdings, dass kein kabel beilag (hatte ich in der produktbeschreibung wohl übersehen), das kostete dann 49€.

Der häcksler arbeitet zuverlässig und zerkleinert auch stärkere Äste. Wir haben den mit gelieferten sack garnicht genutzt, sondern den häkselschnitt gleich aufs das beet gehäkselt.

Zur lautstärke: er ist so leise, dass noch nicht einmal der kater, der zwei meter entfernt saß und zugeschaut hat, geflüchtet ist. Zur leistung: ich habe ihn stundenlang mit Ästen “gefüttert” – er hat alles wunderbar klein gehächselt, auch dickere Äste der thuja, die wir gefällt haben – lediglich beim frischen thujagrün ist er verstopft und hat gestreikt – aber ihn wieder frei zu bekommen war kein problem.

Das gerät ist überhaupt nicht laut. Klar ist es etwas lauter wenn ein ast gerade durch den häcksler läuft, aber eine schlagbohrmaschine ist extrem lauter. Ein ohrenschutz ist wirklich nicht nötig. Die einführöffnung ist allerdings sehr klein. Es gestaltet sich manchmal sehr schwierig verzweigte Äste einzuführen. Das werde ich noch modifizieren. Ein stopfer wäre auch hilfreich gewesen, aber auch da habe ich eine lösung gefunden. Die reinigung ist auch unproblematisch. Nur das auch häckselgut in die beiden seitlichen Öffnung fällt, in die man die abdeckung steckt.

Klar die messer werden schnell mal stumpf und die Öffnung ist etwas klein aber der geräuschpegel ist überhaupt nicht so schlimm und wenn die maschine verstopft kann selbst frau kinderleicht öffnen und verstopfung beseitigen. Lässt sich auch einfach reinigen, oberteil (das orange) kann man abnehmen und zum rest kommt man gut dazu. Kaufempfehlung da preis/leistung top.

Bin sehr zufrieden mit dem häcksler. Für das geld hatte ich nicht besonders viel erwartet, aber die leistung ist wirklich sehr gut und der lärmpegel hält sich wirklich in grenzen dabei. 4 stunden am stück häckseln war kein problem, keine Überhitzung oder Überlastung. Langzeiterfahrung steht aber noch aus.

Der zusammenbau ging für mich als frau ganz einfach, die handhabung hakt schon eher. Der häcksler zieht zwar dicke Äste in der angegebenen stärke ein, verstopft aber ständig beim kleinsten laub oder nadeln, die nun einmal naturgemäß an Ästen wachsen. Beim ersten betrieb habe ich ihn in einer stunde 15 auseinander bauen müssen, um staus zu beseitigen. Das ist wirklich keine arbeitserleichterung. Das häckselgut ist klein genug zum mulchen fürs staudenbeet. Die auffangtasche verwende ich nicht, stattdessen einen großen mörtelkasten.

Zeitaufwand allein knapp 10 min. Einzig problematisch war die räderabdeckung. Diese hat sich nur durch einen leichten schlag mit einem gummihammer in die räder bringen lassen. Den sack habe ich nach dem ansehen und wissend von den anderen rezensionen gar nicht verwendet. Nach dem anstecken des kabels (gerät hat kein kabel zum einstecken, man braucht ein verlängerungskabel) gings los. Meiner meinung nach ist das gerät sehr leise. Schneller anlauf und sofortiger stop, wenn man den aus-knopf betätigt. Zur reinigung eine schraube lösen (geht sogar mit handschuh) und den orangen deckel abnehmen. Somit kommt man an die messerscheibe und kann auch das verbliebene schnittgut ausschütten.

Aufbau ging schnell und somit war er schnell einsatzbereitdicke und dünne gerade Äste frisst er ratz fatz und macht sie zu kleinen kompostgut. Verwinkelte Äste lassen sich leider nicht so gut einführen, denn bei 4 cm ist schluß. Man sollte also schon beim beschneiden darauf achten ;)ich bin sehr zufrieden und empfehle den häcksler weiter.

Mit frischen fichtenzweigen hat das gerät ziemliche schwierigkeiten, wegen der vielen nadeln, aber ansonsten frisst es fleissig und unermüdlich einen zweig nach dem anderen einfach so weg. Auch über mehrere stunden gebrauch hinweg. Ich bin wirklich sehr zufrieden und kann dieses gerät wärmstens weiter empfehlen. Leicht zusammen zu bauen, leicht von a nach b zu befördern. Wenn innen etwas verkanntet, schaltet sich das gerät ab, ist aber mit nur einer dicken schraube problemlos zu öffnen und zu reinigen. Das gehäckselte macht sich an der böschung wirklich gut, ich freue mich über diesen kleinen neuen gartenhelfer. Schade nur, das ich jetzt keinen grund mehr finde feuer zu schüren, denn auch das hat mir immer sehr viel freude bereitet;).

Der häcksler ist innerhalb kürzester zeit montiert – erforderliches werkzeug liegt auch bei. Das geräuschniveau ist nicht gerade gering. Speziell bei dickeren Ästen bzw. Härterem holz geht es schon zur sache. Ich trage da bei längeren arbeiten lieber gleich einen gehörschutz (stöpsel). Auch handschuhe und schutzbrille sollten nicht fehlen, weil Äste schon mal ausschlagen und das merkt man. Haben die rotierenden messer die Äste erstmal gepackt, so werden diese fast selbsttätig “einsaugt” und zerkleinert. Sind die Äste schon etwas morsch oder das häckselgut lose so fliegt auch das ein oder andere teil durch die gegend =>augenschutzder mitgeliefert auffangbehälter (tasche) ist tatsächlich schlecht und klappt ohne füllung direkt um und müsste also von einer zweiten person offen gehalten werden. Die einfüllöffnung könnte für kleinere Äste und gestrüpp etwas größer bzw. Trichterförmig geformt sein, da man sich mit diesem material und der doch recht kleinen Öffnung auf dauer schwer tut.

Im letzten jahr wurden die bäume und sträucher geschnitten und im anschluss umständlich auf den hänger gepackt. Das solte dieses jahr anders laufen. Dementsprechend die angebote auf amazon sondiert:1. Geräte nach bewertungen und preis selektiert2. Ausstatung und details verglichen3. Entscheidung treffendas gerät wurde in der verpackung geliefert und ein auffangsack ist ebenfalls enthalten. Nach dem auspacken waren leichte unregelmäßigkeiten an der oberfläche vorhanden, diese störten mich nicht, da ich nach 3-4 Äste sowieso etliche gebrauchsspuren auf der oberfläche haben werde. Der zusammenbau war schnell erledigt, wobei inbus und schlüssel enthalten waren. Der häcksler hat bisher sämtliche Äste zerkleinert und aus einer wagenladung wurden zwei säcke. Letzendlich kam die frage auf: warum nicht eher?kurzum: bin zufrieden und würde ihn mir wieder zulegen.

Habe den häcksler nun seit ein paar tagen und höchst zufrieden mit ihm. Die lieferung erfolgt schnell und problem los. Das ergebnis beim häckseln ist gut.

Das gerät geht so, es macht so in etwa was es soll, es ist halt kein profigerät und der auffangsack — naja da möchte ich gar nicht viel drüber verlieren, den kann mal auch wegwerfen und etwas anderes verwenden. Hobbygerät für den kleinen garten. Wir hatte das gerät auch schon soweit dass ich gedacht habe es brennt gleich, es hat deftig verschmort gerochen (pause gemacht).

Unglaublich,was dieser häcksler wegsaugt. Völlig ausreichend für den normalgroßen garten. Punktabzug gibt es bei dem auffangbehälter. Empfehlung:für wenig geld im gartenmarkt einen sack mit großer spiralfeder kaufen.

Habe einen recht grossen garten zu versorgen, da fallen immer wieder eine menge Äste und der gleichen an. Habe mir den häcksler auf grund der vielen positiven bewertungen bestellt und es nicht bereut. Es gibt zwar ein paar negative punkte (deswegen auch “nur” 4 sterne), die waren mir aber zum einen vorher bewusstbzw werden durch die positiven wettgemacht. Pro:- preiswert- erstaunlich leise- leicht zu demontieren und reinigen- messer können demontiert werden(ob ersatz verkauft wird habe ich noch nicht in erfahrung gebracht, aber nachschleifen ist so auf jeden fall schon mal möglich. )- sehr sicher (abschaltautomatik, anfahrstopp, sicherheits-einführ-Öffnung)negativ:- die aus gründen der sicherheit sehr kleine befüllöffnung (damit keine zu dicken Äste eingeführt werden und mann nicht hineingreifen kann. Wenn etwas sich verkeilt) ist von innen zusätzlich mit recht steifen gummilamellen versehen. Ich denke das soll verhindern das splitter und reste nach oben rausfliegen (verhindert es auch zuverlässig). Dadurch wird das einführen von dünnem, biegsamen schnittgut allerdings etwas mühseelig/fummelig. – der lächerliche auffangsack =)) (“pop-up laubsäcke” sind top geeignet diesen zu ersetzen)- sehr weiches und/oder kleines schnittgut (blätter, grüne stiele, tannennadeln) wird auch mal durchgequetscht ohne gehäckselt zu werden. – trockene Äste von härterem holz können auch schon mal unter 4cm durchmessers den notstopp auslösen.

Macht was er soll kleinholz und zwar gründlich. Das preis-leistungsverhältnis ist enorm. Der motor hat ausreichend leistung selbst gebündelt schaffe der alles klein zu machen. Bin vollauf zufrieden mit dem gerät. Kann das gerät wirklich nur empfehlen.

Habe lange überlegt welche art von häcksler am besten zutrifft (leisehäcksler, walzenhäcksler etc. Nach einem video im www habe ich mich für diesen entschieden und habe es bis dato nicht bereut. Sehr schnell und leistungsstark, dabei nicht überwäßig laut und der preis ist auch noch i.

Für den preis ein guter häcksler. Zieht Äste in daumenstärke ohne probleme durch. Was andere nutzer hier schreiben, kann ich nicht verstehen. Klar ist die einführung klein, soll aber auch nur so groß sein, wie die Äste, die maximal verarbeitet werden können. Und wenn man die Äste schlecht bzw falsch einführt, dann schafft die kein häcksler bzw sie bleiben stecken oder verstopfen. Es sind zwar die markenaufkleber bzw das logo vorm gebrauch schon abgelöst gewesen, aber so lange das ding alles frisst, ist mir das egal. Den aufbau schafft jeder binnen 5 minuten. Den sack habe ich auch erst gar nicht benutzt. Den kann man getrost weghauen. Mal gucken wie lange die messer scharf bleiben.

Bereits vor vielen jahren hatte ich bereits einen atika-messerhäcksler gekauft – war auch damals recht zufrieden, das gerät hielt allerdings damals nur ca. 3 jahre und war auch nicht besonders leistungsstark. Beim kauf dieses gerätes hatte ich auch nicht die erwartung an einen “profi-häcksler” – dazu ist das gerät einfach motormäßig zu schwach – es drückt sich auch im gewicht aus – was andererseits zu einem guten “handling” beiträgt. “der neue” ist leichter zu öffnen und z. Von querliegenden Ästchen oder resten zu reinigen – zudem gibt es eine weitere sicherung in form einer stromabschaltung. Es scheint, dass der ama 2500 nur weniger dicke Äste verarbeiten kann als der “urgroßvater” – und mehr probleme bei dünnen zweigen hat – ansonsten bin ich aber mit dem ama 2500 sehr zufrieden.

Der häcksler macht einen soliden eindruck. Beim ersten, mehrstündigen einsatz kam es zu keinen verstopfungen oder verklemmungen. Das häckselergebnis war gut, es eignet sich zum mulchen unter büschen. Das arbeitsgeräusch ist nicht unangenehm, aber bauartbedingt ist er kein leisetreter, sodass man direkt neben der maschine einen gehörschutz tragen sollte. Fazit: als hobbygärtner muss man nicht mehr geld für so ein gerät ausgeben.

Der häcksler ist trotz seiner kleinen größe ein ganz großer. Der erste betrieb lief reibungslos. Auch die montage des gestells war sehr einfach. Die handhabung ist leicht, da man nur eine bestimmt größe von Ästen durch die Öffnung bekommt. Die Öffnung ist geschützt, sodass man nicht mit den händen hinein fassen kann. Einzigstes kleines manko, das die Öffnung schon sehr klein ist und man mehre Äste gleichzeitig nur sehr schwer reinstecken kann. Sonst ist der häcksler wirklich toll. Besten Atika 300657 Messerhäcksler AMA 2500 Bewertungen

Atika 300627 Leise-Walzenhäcksler ALF 2800 Test- Arbeitet einwandfrei

Atika 300627 Leise-Walzenhäcksler ALF 2800 Test- Arbeitet einwandfrei

Nach längerer suche habe ich mich für den alf 2800 gartenhäcklser entschieden, der mir vom preis-leistungsverhältnis und nach durchlesen vieler rezensionen als gut erschien. Hier meine impressionen:pro:+ was in den schlitz hineingeht, wird zuverklässig eingezogen und verarbeitet. Der häcksler hat viel power. + das häckselergebnis ist für kompostbereitung ideal. Zum mulchen ist es vielleicht etwas zu grob, aber das ist typisch für walzenhäcksler. + auch nasses häckselgut wird zerkleinert, sofern man die messereinstellung richtig justiert (alu-späne)+ sollte es mal einen klemmer geben (kam bei einem zugegebenermaßen monströsen ast vor), kann man durch lockern der messereinstellung und drehrichtungsumkehr das eingeklemmte schnittgut befreien+ der korb für das häckselgut ist groß genug und die sicherheitseinrastung läßt sich leicht betätigen (etwas wd40-spray hilft ungemein)+ das arbeitsgeräusch ist ausgesprochen nachbarschaftsfreundlich und sehr gut zu ertragen. + das gerät ist kompakt aufgebaut, gut zu bewegen und zu verstauen. + insgesamt haben dies leute konstruiert, die von gartenarbeit ahnung haben (ausnahme s. )contra:- das gestänge ist vernietet und nicht verschraubt.

Was der alles wegarbeitet ist unglaublich. Nur bei Ästen mit sehr viel frischen laub daran tut er sich etwas hart. Aber ansonsten sind auch die dicksten Äste kein problem. Sehr gute verarbeitung, rücklauf funktioniert prima, ebenso die schublade. Kann ich echt nur empfehlen.

Produkt erfüllt seinen zweck unermüdlich und ausdauernd, hinsichtlich der verriegelung (sicherheitskontakt) scheint es gegenüber älteren rezensionen Änderungen gegeben zu haben. Dieser funktioniert von anfang an einwandfrei. Korb einschieben, verriegeln, fertig. Das häckselergebnis ist absolut befriedigend, egal ob trocken oder frisch, er quetscht/zerkleinert alles je nach gewählter einstellung der gegenplatte. Lautstärke ist absolut nicht störend. Ein kleiner wermutstropfen ist der relativ schmale einzugsschacht. Dieser läßt einen zwar nicht übermütig werden was die stärke des häckselgutes angeht, aber bei etwas sperrigem material oder z. Nadelbaumästen mit vielen kleinen zweigen ist es etwas fummelei.

Super leise kraftvoll macht seinen jobleute, ich bin zufriedenhabe einen grossen garten und er hat mit aufgeräumt.

Ich bin sehr zufrieden mit diesem gerät. Inzwischen wurden schon viele Äste und andere pflanzenteile gehäckselt. Nur bei weichen pflanzenstängeln ist es etwas schwieriger, aber trotzdem war das gerät eine gute wahl.

Dieser atika ist sein geld wert. Er zieht das holz alleine ein und das auch bei frischem schnittholz. Super gerät und zuverlässig.

Kleinere Äste mit blattwerk mag er nicht so gerne. Je dicker die Äste sind, desto lieber ist es der maschine. Abschneiden, heckseln und wieder verteilen. Auch über drei vier stunden im dauerbetrieb kein problem.

Nach dem unproblematischen zusammenbau – die verpackung war tadellos – habe ich den walzenhäcksler mehr als 4 stunden benutzt, um Äste und triebe der gestutzten buchenhecke zu häckseln. Dabei wurden auch schlingpflanzen und lange efeutriebe in den häcksler eingeführt. Alles funktionierte einwandfrei. Kein einziges mal musste ich den rückwärtsgang einschalten. Besonders überrascht war ich über den geringen lärmpegel; ich konnte völlig ohne ohrenschutz arbeiten. Je dicker die Äste (bis ca. 4,5 cm), umso störungsfreier funktionierte der selbsteinzug. Bei den schlinpflanzen muss man etwas stopfend nachhelfen. Das häckselgut ist – besonders bei dünnen trieben – etwas lang; ob zum kompostieren geeignet, muss ich noch herausfinden. Alles in allem eine sehr empfehlenswerte arbeitshilfe.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Der Retter für die Gartenabfälle
  • Nie wieder ohne ALF 🙂
  • Tut was er versoricht. Sind begeistert

Nachteile

  • Schnell bekommen, schnell aufgebaut, Abzüge für den Gebrauch

Ein sehr leiser und trotzdem leistungsfähiger häcksler, der seine arbeit auch bei etwas nassem gehölz im herbst macht. Sehr leichter zusammenbau und werkzeug wird vollständig mitgeliefert.

Habe an den letzten drei tagen einen riesigen haufen ‚schnitt‘ gehäckselt. Das gerät ist ‚leise‘ und alles lief problemlos. Kein verkanten, kein stoppen.

Wir haben einen kleinen garten von ca. Da wir keinen anhänger haben, bestand in jedem herbst das problem, die vielen Äste, die zum teil mit dormen übersäht sind, zum bauhof zu fahren. Also musste ein hächsler her. Der leisehächsler hat den vorteil, dass sich das hächselgut auch gut für den kompost verwenden lässt, da die holzfasern aufgesplten werden. Des weiteren ist er wirklich relativ leise. Ich habe mir sonst immer einen im baumarkt geliehen, das war mir aber zu umständlich und kostet auch ca. 30 euro für ein paar stunden. Deshalb habe ich jetzt mein eigenes gerät und habe es nun insgesamt vielleicht netto 10 stunden in betrieb, und bin bislang zufrieden. + relativ einfacher aufbau, mit wenigen schrauben erledigt+ fangkorb lässt sich einfach einschieben+ viel kraft, blockiert nur selten, zieht das hächselgut gut ein.

Die lieferung war sehr schnell, der zusammenbau in 20 minuten erledigt. Man braucht kein eigenes werkzeug, was benötigt wird, liegt bei. Die aufbauanleitung ist leicht verständlich und wenn man die beschreibung befolgt, tut er auch was er soll. Alle Äste, die in die einzugsöffnung passen, werden auch zerkleinert. Verzweigte Äste werden auch mühelos eingezogen, lediglich waagerecht abstehende zweige führen dazu, dass man leicht nachdrücken muss. Wir haben eine ausgiebige ausdünnung unserer sträucher vorgenommen, hatten am ende ca. 10 kubikmeter zu zerkleinern. An einem samstag war alles erledigt. Auch schon trockene Äste werden zerkleinert, nur würde ich darauf verzichten die dicke bis zum ende auszureizen. Die maschine wird dann hörbar belastet. Teilweise zeitgleich hat der nachbar mit seinem messerhäcksler gearbeitet, der war aus der entfernung noch zu hören. Der alf 2800 ist sehr viel leiser. Kleiner tipp am rande: ganz dünne, noch sehr biegsame zweige können sich auf die schneidwalze aufwickeln. Wenn man aber dünnes und dickes gut abwechselnd häckselt, gibt es wirklich keine probleme.

Der hächsler funktioniert einwandfrei und ist in 10 minuten einsatzbereit. Das gerät läuft sehr leise und macht ordentlich späne. Für den hausgebrauch sehr zu empfehlen. Der “schlund” könnte etwas größer sein. Gerade astgabelungen bekommt man schlecht hinein.

Habe das gerät bereits ausführlich getestet und bin damit sehr zufrieden. Alles was in die Öffnung passt wird zerkleinert, sogar meine dürren lärchen-äste wurden kleinholz. Bei verzweigten Äste am besten mit einer astschere vorarbeiten damit es sich nicht verklemmt. Alles holz über 4 cm forme ich für brennholz aus, der rest wird dann zerkleinert und alles ist sauber.

Vor allem war ich überrascht was die betrieblautstärke angeht. Mein akku rasenmäher von bosch ist lauter. Was in 3 säcke reingepasst hat braucht jetzt nur halbe sack.

Meine frau benutzt den häcksler zur zerkleinerung von strauch- und blumenschnitt und dickeren zweigen sowie vor der kompostierung im garten. Das gerät ist leicht zu bedienen. Stauungen werden durch den rückwärtslauf zuverlässig beseitigt. Es ist gut zu bewegen und sehr standfest. Der fangkorb ist mühelos zu entleeren. Das gerät kann ungeschützt im freien stehen. Nach jeder benutzung wird es mit dem gartenschlauch gereinigt. Absolut zuverlässig und sehr leise.

Ich habe ganze 8 wochen gebraucht um mich zu entscheiden. Im fachhandel und baumarkt habe ich mir diverse produckte angeschaut (viking, bosch, wolf-garten, dolmar, atika). Und sie waren alle gut – viking war vielleicht etwas flexibler aber dafür sehr viel teurer. Bosch mit dem bekannten axt 25tc ist durch to kobination aus walzen- und messerhäksler sehr interessant aber absout überteuert. In der funtionalität, im aufbau und in der materialzusammenstellung sind wolf-garten, atika und dolmar absolut vergleichbar. Und somit entschied ich mich für den günstigsten – den atika alf2800. Das paket kam sogar einen tag früher und so konnte ich die angewelkten Äste from frühjahrsschnitt noch vor dme nächsten regen verarbeiten. Der zusammenbau des häkslers und die einstellung der schneidwalze gelingt schnell und einfach. Die bedienung ist selbsterklärend und der lautstärkepegel ist angemessen leise. Alles Äste wurden sauber gebrochen nur das laub, welches noch nicht welk war blieb ganz.

Merkmal der Atika 300627 Leise-Walzenhäcksler ALF 2800

  • Astdurchmesser maximal ca. 45 mm
  • Überlastschutz zur Sicherung der Getriebeeinheit

Der häcksler ist super leise. Wir können sogar am sonntag häckseln, ohne mit den nachbarn probleme zu bekommen. Auch die sicherheitsvorkehrungen sind gut. Der häcksler kann nur entleert werden, wenn die lade vorhher entsperrt wurde. Die Öffnung für die zufuhr der Äste ist so konzipiert, dass nur solche Äste reingesteckt werden können, die das gerät ferarbeiten kann.

Ich kann den kauf des atika alf 2800 leise-walzenhäcksler nur weiterempfehlen. Für klein- und hobby-gärtner gut geeignet. Besonders wenn die nachbarschaft ungestört bleiben möchte. Auch sollten keine zu dicken Äste ( je nach holzdichte ) zerkleinert werden. Falls der ast dann doch zu dick sein sollte spuckt der atika ihn einfach wieder im rückwärtsgang aus.

Hallo,haben den häcksler jetzt ein wochenende durchlaufen lassen. Nachdem der walzenabstand richtig eingestellt war (bei einigen hier veröffentlichten negativen bewertungen liegt das an der einstellung), werden zweige perfekt getrennt, sogar blätter werden geteilt. Alles was oben in das loch paßt, wird auch gehäckselt. Falls mal was verklemmt, kurz den rückwärtsgang gedrückt und das schneidewerk ist wieder frei. Nur 1 x ist mir das gerät stehen geblieben und es ging nicht mehr zurück. Das einstellrad (sehr praktisch und leicht zu bedienen) mußte ich dann mit kraftaufwand zurückdrehen und schon war die walze wieder frei. Funktionalität also 5 sterne. Jetzt kommen wir zu dem punkt abzug: vorher hatte ich einen alh 2500 (heißt heute wohl ala 2500), der keinen behälter drunter hatte. Der undurchsichtige behälter ist unpraktisch, er muß zusätzlich verriegelt werden, sonst läuft der häcksler nicht an, bei vollem behälter fällt nach dem rausziehen immer das restliche schnittgut aus dem auswurfschacht auf die erde. Sollte ja nicht sein, denn dafür gibt es den auffangbehälter.

-er ist klein verpackt, -er ist schnell aufgebaut, ein wenig geschick beim zusammenbau sollte man besitzen, leise ist er auch – man kann ihn locker ohne gehörschutz bedienen. Für meine zwecke perfekt (ausschließlich kleineres astwerk und kaum grünschnitt). Auffangbehälter etwas kribbelig- aber man gewöhnt sich schnell an das händling. Update oktober 2017, der häcksler häckselt nach wie vor zuverlässig und ohne jegliche probleme bisher. Wir haben es gewagt und ein großprojekt gestartet. Gerade haben wir dank der hilfe dieses tollen gerätes eine 10×3 meter thujahecke (31 bäume) vernichtet 😉 ok, die dicksten Äste und hauptstämme macht er natürlich nicht klein, aber sämtliches nebengeäst inklusive grünzeug war kein problem für den atika. Wir sind nach wie vor sehr zufrieden mit dem teil.

Habe diesen häcksler heute bekommen, in den garten gebracht , gleich zusammengebaut und ausprobiert. Zusammenbau war relativ einfach ( für mich aus einen technischen beruf kommend kein problem ). War erstaunt wie leise dieses gerät ist. Hat kräftige Äste ( bis 45 mm durchmesser ) problemlos durchgezogen. Nur die inbetriebnahme müßte gerade für technische laien ausführlicher erklärt werden. Es muß darauf eingegangen werden, dass der auffangkorb richtig verriegelt werden muß. Ansonsten rührt sich nichts.

Häckselt 250cm lange und 4,5 cm dicke stämme mit verästelungen in null komma nix weg. Bei frischen feuchten blättern kann es leicht zu verstopfungen kommen. Das wird dann in der walze ein brei. Ist aber sehr leicht manuell entfernbar – und weiter geht’s. Spannung-sicherung im haus war kein problem. Dauerbetrieb noch keine erfahrung. Haben ihn aber schon zwei stunden am stück laufen gehabt und keine probleme bekommen.

Das gerät kam schnell und ist kleiner als erwartet. Schnappt sich auch verzweigtere Äste und macht sie klein. Die “schwere” des geräts, sehe ich als positiv, da es dadurch einen wirklich guten stand, auch am rasen hat. Haben gerät einmal benutzt, nachdem wir zwei heckensträucher ausgedünnt haben. Da hatte er schön zu tun, aber absolut keine probleme gemacht und ist dabei erstaunlich leise. Das schnittgut war wenige tage alt. Außerdem hatten wir noch einen haufen geäst, dass schon einige wochen lag. Damit kam er nicht so gut zurecht – ging aber auch – musste nur öfter die walzenlaufrichtung ändern. 2 sachen sind störend: meiner meinung nach, müsste das gehäckselte gut kleiner sein.

Wir nutzen das gerät jetzt in der dritten saison, es haben sich noch keine wirklichen schwächen gezeigt. Achtung: das häckselgut sollte trocken sein, sonst gibt es leicht verstopfungen, weil sich fasern um die walzen wickeln können. Der motor hat richtig power und das gerät bleibt dabei angenehm leise. Erwähnenswert: der ding ist sackschwer, meine frau (55kg) bewegt das teil trotz rollen nicht von der stelle. Gute qualität, Überlastungsschutz, sehr stabil und robust, leistungsstark & haltbar. Für den preis gibt’s nix zu meckern.

Das ist das beste gartengerät was ich je hatte. Häckselt alles kurz und fein. Auch bei dickeren Ästen kein problem. . Es gibt keine probleme mit blockieren. Ich kann ihn wirklich sehr gut empfehlen. Der häcksler ist eine tolle bereicherung für meine gartenarbeit. Vor allen ist er wirklich schön leise .

Den häcksler erhalten und die paar einzelteile zusammengesteckt, also soweit kein prblem. Beim ersten test ist beim 2ten ast das teil stehengeblieben, verzweifelt hab ich gesucht wie man das teil öffnet :-(im handbuch (was man so handbuch nen darf) keine info. Also hotline, war sehr schnell und sehr zügige weiterleitung, das passte. Hotline konnte helfen :-)also. Wenn etwas sich festfrisst, ist oben ein taster für rückwertslauf. , der wird im wechsel vor-zurück-vor solange gedrückt bis das teil sich durchbeisst. Wichtig: wichtig fand ich die information vom techniker (steht nicht im handbuch). An der seite ist eine etwas grössere stellschraube. Beim ersten start den häcksler laufen lassen und die stellschraube langsam anziehen , durch die Öffnung in den auffangbehälter schauen, wenn etwas metallspäne aus dem gerät rieselt, nicht weiterdrehen, das wäre die richtige position der andruckplatte. Fazit: tolles gerät geht durch wie butter, da wir etwas platz zu den nachbarn haben kann ich das gerät sogar mal sonntags anwefen.

Der häcksler ist sehr kraftvoll. Die Äste, auch stärkere, werden problemlos, ohne kraftaufwand, in das gerät eingezogen und gehäckselt. Der geräuschpegel ist wirklich sehr niedrig. Alle angegebenen kriterien in der beschreibung werden erfüllt. Schnelle lieferung, sehr empfehlenswert.

Insgesamt bin ich zufrieden. Das justieren des spalts zwischen messerwalze und gegenplatte ist etwas “fummelig” funktioniert aber mit etwas geduld. (ich wollte relativ dünne zweige vom heckenverschnitt häckseln) nach kurzem Überlegen gelingt auch der zusammenbau. Hier wäre es trotzdem gut, wenn der hersteller eine anleitung beigelegt hätte, da man nicht voraussetzen kann, dass jeder anwender das ohne schafft. Das montagewerkzeug lag bei, ist aber (logischerweise) nicht für häufigen gebrauch gedacht. Das ist nach meiner meinung nicht nötig. Wer einen häcksler kauft, hat in der regel einen garten. Wer einen garten hat, hat in der regel auch werkzeug.

Funktioniert einwandfrei sehr leise man kann sich bei der arbeit sogar unterhalten nur bei über 3,5 cm querschnitt versagt der motor und es kommt zu stillstand und bei zu dünnem material kommt bandsalat unten raus.

Bin mit dem gerät sehr zufrieden und habe extra länger gewartet bis ich ein urteil abgebe. Funktioniert gut und wird mit allem geäst fertig. Nur sehr feine Äste mit blättern und Ähnl. Sorgen manchmal für “verstopfungen” welche jedoch mit dem rückwärtgang und etwas manueler hilfe gut zu beheben sind. Insgesamt jedoch sehr zufrieden.

Lieferung schnell und wie vorrausgesagt (2 tage). War zunächst skeptisch, wegen doch der ein oder anderen nicht so begeisterter bewertungen, aber ich muss sagen, ich bin hochzufrieden mit dem gerät. Zusammenbau war sehr einfach und schnell erledigt. Das “einstellen” des gegenmessers erfolgt durch drehen an einem vorinstallierten griffrad am gehäuse. Man darf sich jetzt nicht vorstellen, dass er keine geräusche macht und nach einem ganzen tag geht das auch auf die ohren, aber er ist wirklich leise genug, dass die nachbarn sicher nicht sehr viel davon mitbekommen. Ich habe dann einen riesenberg Äste (baumschnitt kirsche, holunder, haselnuss, tanne) an einem wochenende weg gehäckselt und er hat brav alles geschluckt ohne mucken und ohne stehen zu bleiben. Den rückwärtsgang habe ich einmal gebraucht, das rad war sofort wieder frei. Generell ist es wie schon beschrieben: alles was durch die Öffnung passt, wird auch gehäckselt, dabei gilt, je größer und je trockener, desto lieber und desto besser das ergebnis. Toll ist auch, dass er sie selber einzieht, man muss nicht drücken, allenfalls mal ein wenig gerade rücken, damit sie weiter eingezogen werden. Auch verzweigte Äste werden am stück eingezogen, man muss nur ein wenig unterstützen, wenn sie allzu breit verzweigt sind. Dann einfach zusammendrücken, damit sie durchpassen. Auch blätter dürfen mit durch, werden aber dann nicht klein gehäckselt sondern gequetscht, ebenso nadeln. Dicke Äste mit dicken nicht biegsamen verzweigungen passen dann natürlich nicht durch, aber man kann sie quasi “abknabbern” lassen bis zu dem punkt, wo sie nicht weiter eingezogen werden. Sehr dünne Äste werden in kleinere stücke zerlegt wenn sie trocken sind; wenn sie nasser sind hängen sie noch aneinander (sind aber trotzdem klein).

Hatte beim schneiden von weidenästen bei frostwetter leichte probelme, dass schneiwerke setzte sich immer wieder zu. Im wechsel mit hartholz lief es sich dann wieder frei. Mangelhaft ist der ein- und ausschalter (wakelkram). Trotzdem bin ich mit dem gerät soweit zufrieden.

Beim auspacken festgestellt, dass der fangkorb beschädigt war. Die reklamation war problemlos. Am nächsten tag wurde ein ersatz geliefert. Die leistung des hächslers ist ok, das schnittgut etwas grob. War aber auch so beschrieben.

Aber der geräteschalter macht probleme man kann nicht immer einschalten. Wollte im austausch einen schalter, hätte das ganze gerät aufgarantie zurücksenden müssen.

Leiser, schnell, auch für etwas dickere Äste geeignet. Ich habe nur eine kleinigkeit zu bemängeln: das “häcksler-gut” ist etwas zu grob und ich häcksele schon auf der kleinsten einstellung.

Klasse preis-leistungs-verhältnis. Häckselleistung ausreichend (weiches grünzeug wird zwar teilweise nicht vollständig durchgeschnitten aber es reicht für die kompostierung. Auch große Äste sind kein problem. Häcksler futtert alle gut auf und verstopft so gut wie nicht. Rücklauffunktion löst nahezu alle problem direkt auf. Kleines manko: die einschiebebox hakelt schon mal ein wenig.

Der häcksler erspart einem das lästige bündeln und wegbringen von baum- und buschschnitt auf recht unkomplizierte und zügige weise. Insbesondere lange zweige werden nahezu selbsttätig gehäckselt. Weiches oder feuchtes schnittgut (mit vielen oder großen blättern) können zu verstopfungen führen, die man aber durch beimischen von blattarmen zweigen verhindern kann. Selbst große mengen werden problemlos bewältigt und es bleibt nur ein geringer, nicht häckselbarer rest übrig.

Nach vielem Überlegen, ob messer oder walze entschieden wir uns für diesen häcksler, zumal er gerade im sonderangebot war. Wir wollten nicht viel mehr geld ausgeben und gingen nach lesen der rezensionen ein kalkulierbares risiko ein. Die lieferung erfolgte umgehend, der zusammenbau war leicht erledigt und dann ging es los. Das gerät läuft verhältnismäßig leise, und innerhalb von zwei stunden hatten wir einen riesigen berg Äste zerkleinert. Das walzenwerk nahm trockenes und frisches holz problemlos bis zur angegebenen aststärke von 4,5 cm an. Wesentliche vorbereitungsmaßnahmen waren nicht notwendig, dünnere seitenäste blieben dran und wurden gleich mit eingezogen. Beim kirschholz mit sehr viel frischem laub und restlichen früchten verstopfte dann der kanal. Es war unsere schuld, wir mussten ein bisschen mehr fingerspitzengefühl für die einfüllmenge entwickeln, was sehr schnell möglich war. Auch der auffangbehälter rastete problemlos ein. Man muss darauf achten, dass der verschluss sauber bleibt.

Nach langem suchen und vergleichen , haben wir uns für den alf 2800 entschieden. Dieser häcksler hat all unsereerwartungen erfüllt. Häckselt alles , auch mit laub an den Ästen und zweigen , mühelos. Das häckselgut kann gutunter die büsche zum mulchen gegeben werden. Sehr angenehm ist die lautstärke des gerätes. Man kann über lägerezeit arbeiten , ohne einen gehörschaden zu bekommen und auch die nachbarn werden nicht genervt durch lärm. Wir können den häcksler nur empfehlen.

Der häcksler wurde schnell, gut verpackt und heile in gewohnter amazonqualität zugestellt. Der aufbau ist kinderleicht, das werkzeug wird mitgeliefert. Die funktionsweise ist selbsterklärend und der häcksler super leise. Das schnittgut wird gut zerkleinert und aufgefangen. Ich habe es gleich in meine blumenbeete gestreut. Super preis-leistungsverhältnisvon mir eine kaufempfehlung.

Der häcksler ist vom aufbau sehr ordentlich verarbeitet und wirkt sehr robust. Die lieferung erfolgt in einem für die größe des gerätes relativ kleinem paket. Der zusammenbau erfolgt mit detaillierten zeichnungen völlig problemlos. Selbst werkzeug für den zusammenbau ist dabei (kreuzschlitzschraubendreher und zwei maulschlüssel), mit akkuschrauber und passenden aufsätzen geht es jedoch noch schneller voran. Die bedienungsanleitung ist gut verständlich und die gerätegrundeinstellung ist damit schnell erledigt. Nach inbetriebnahme des häckslers fällt einem sofort das relativ geringe arbeitsgeräusch auf. Der häcksler macht letztendlich genau dass wofür er gebaut wurde, zumindest wenn man etwas vorarbeit leistet. Die bedienungsanleitung ist aber hierbei eine gute hilfestellung. Wer jetzt jedoch ein eher parkähnliches grundstück sein eigen nennt, der sollte sich nach einem profi-gerät umsehen, damit geht die arbeit schneller von der hand. Der preis ist da aber auch um ein vielfaches höher.

Das gerät arbeitet ordentlich, hat aber mit belaubten, weicheren Ästen leichte probleme.

Arbeitet im verhältnis mit vergleichbaren modellen geräuschärmer. Sehr zuverlässig und packt auch zwei daumendicke Äste auf einmal. Lediglich bei feuchtem material muss man immer wieder mal den auffangbehälter rausziehen um mit zwei/drei handgriffen den rest unterhalb der schneidwalze rauszuziehen. Aber das ist bei feuchten kleingeäst und gestrüpp normal. Die sicherheitsmechanik ist einfach und gut: den behälter kann man nach lösen eines sicherheitshebels herausziehen, dadurch wird auch ein versehentliches loslaufen der schneidwalze unterbunden. 1000m² gartenfläche geignet und empfehlenswert. Allerdings schneidet dieses gerät nicht, sondern häckselt und zerdrückt das material. Finde ich aber gut, da es vergleichbar mit rindenmulch ist und sich dadruch gut kompostieren lässt.

Dies ist mein erster häcksler. Er ließ sich sehr einfach zusammenbauen und es konnte losgehen. Ruck zuck war eine große mengen “winterschnitt” weg. Es funktionierte deutlich besser als erwartet. Wie mehrfach schon berichtet wurde, ist die Öffnung nicht sehr groß. Dass muss so sein, es wird dadurch alles gehäckselt, was reinpasst. Wäre der trichter größer, würde es vermutlich häufiger zu verstopfungen kommen. Das ist bei mir kein einziges mal passiert. Wir wohnen in einem 15 jahre alten einfamilienhaus.

Der leisehäcksler ist in der handhabung ganz einfach zu bedienen. Wenn man Äste usw in den schlitz reingegeben hat, zieht er eigenständig die Äste rein und häckselt diese klein. Ich bin begeistert, wie schnell ich die “gartenabfälle” kleingehäckselt habe, ohne mich groß anzustrengen. Diesen artikel kann ich nur weiterempfehlen.

Ein starkes und zuverlässiges teil2 stunden dauerbetrieb ohne pause waren kein problem. Nur wenn es viele blätter sind, verstopft er schon mal, auch unterhalb des schneidwerks. Aber das ist wohl grundsätzlich bei walzenhächslern ein problem. Aber trotzdem ein gutes und stabiles gerät. Besten Atika 300627 Leise-Walzenhäcksler ALF 2800 Einkaufsführer

Atika LSH2600 Laubsauger / Laubbläser 2600 Watt 45 Liter Test- ok für das wenige Geld

Atika LSH2600 Laubsauger / Laubbläser 2600 Watt 45 Liter Test- ok für das wenige Geld

Eigentlich ging es bisher auch immer ohne. Wir haben keinen riesigen garten aber ein paar splittbeete und halt ein paar bäume. Nervige fitzelarbeit da all das laub rauszuklauben. Naja dann sah ich dieses teil und dachte mir für das geld kann man nicht viel falsch machender laubsauger war ganz fix zusammengebaut. Ehrlich gesagt kann ich die wenigen negativen stimmen nicht verstehen. Der laubsack ist vollkommen ok. Er saugt auch super und wir haben gestaunt wie fein dann doch das laub gehäckselt war. Das ist mit sicherheit kein teil für einen riesigen garten aber für die kleinigkeiten rund ums haus und ein paar bäumchen erledigt er seinen dienst absolut perfekt.

Der laubsauger macht das was er soll recht ordentlich. Lediglich bei der montage des blasrohres gab es das problem, dass die schraube nicht gerade eingeschraubt werden konnte, da sich der kunststoff verzogen hatte. Somit schaut zwar jetzt eine schraube an einer stelle raus, wo sie nicht sollte, aber das behindert die funktion nicht.

Ein sehr günstiger laubsauger / laubbläser. Er wird in mehreren einzelteilen geliefert, die man in weniger als 30 minuten zusammengebaut hat. Danach zeigt er seine kraft und saugt bzw. Ganz klare kaufempfehlung, für diesen günstigen preis. Besser als als laub zusammen zu kehren – eine wahre arbeitserleichterung. Der beutel ist vom volumen her auch nicht zu klein. Größer sollte er auch nicht sein, da sonst das laub zu schwer wird.

Die kiste kam sehr klein daher, nach dem aufbau hatte ich eine ziemlich große und futuristische maschine vor mir. Im ersten anlauf habe ich mal knapp 600l altes platanenlaub gesaugt und war begeistert. Das volumen reduzierte ich auf eine 80l wanne (wenn man zweimal saugt = saugen, auskippen und nochmal saugen). Je trockner die blätter sind, desto besser geht es, je größer und feuchter die blätter sind desto schwerer wird es, bzw. Die verstopfung kann aber sehr leicht gelöst werden.

Den laubsauger haben wir jetzt das zweite jahr und sind total begeistert. In die tasche passt ordentlich was rein und wenn sie voll ist, kann man einfach den hebel umlegen und den rest des laubes schon mal zu einem haufen zusammen pusten. Den einzigen haken sehe ich am reißverschluss – der hat zwar bisher gut gehalten, macht aber auch weiterhin einen labilen eindruck auf mich.

Habe mir zum ersten mal so einen gartenhelfer gekauft. Der aufbau ging schnell und einfach (4 schrauben mit muttern). In meinem garten habe ich zu 95% kirschlorbeerhecke mit großen dicken blättern. Der bläser schafft die blätter auf niedriger drehzahl mühelos. Ich benutze allerdings hauptsächlich den sauger. Dieser schafft nur bei höchster drehzahl diese blätter – aber er schafft sie. Auch meine steinchen unter der hecke (vulkan- oder lava mulch) bleiben liegen ohne angesaugt zu werden. Gefühlt würde ich sagen, der sauger kann keine blätter vom baum reißen. Das in den hohen drehzahlen auch dementsprechend laute geräusche entstehen, sollte klar sein, also nur mit gehörschutz. Den tragegurt kann ich nicht verwenden, der passt bei mir nicht, stört mich aber nicht.

Unser nachbar hat uns schon vorher sein gerät geliehen, andere marke. Der warf bedeutend teurer, sehr schwer und ohne rädchen am ende der saugrohr. Habe dieser gesucht,gefunden,gekauft und sofort gesaugt. Wir sind sehr zufrieden, hat gute leistung, auch feuchte blätter nimmt leicht, schreddert und lässt sich gut bewegen. Nur der beutel ist etwas ungeschicktt zu befestigen.

Der laubsauger ist wirklich sehr günstig, kann mit seiner leistung aber absolut überzeugen. Wer keinen laubsauger mit akku möchte (schwerer und deutlich teurer) wird mit diesem gerät vermutlich sehr zufrieden sein.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Ein Outdoor-Staub- bzw. Laubsauger und -Bläser
  • Gutes Gerät und echt hilfreich im Garten
  • Atika LSH2600 Laubsauger / Laubbläser 2600 Watt

Nachteile

  • Auffangsack taugt nichts
  • Nicht empfelenswert.
  • Fangsack absolut unbrauchbar

Bei der beseitigung der rotbuchenblätter (massen. Wir sprechen von einer rotbuche, ca. 25 meter hoch, 7 m durchmesser) hilft uns dieser bläser sehr. Als säuger benutzen wir ihn nicht, weil das ein fass ohne boden ist und wir hauptsächlich die tonnen von blätter zusammenbekommen wollen. Besonders gut geht das auf geteertem boden oder pflaster. Auf der wiese geht es auch noch, aber man muss bedeutend mehr pusten. Das ist aber bei jedem bläser so. Wer ein wunderwerk erwartet, sollte den kauf lassen. Die arbeit erledigt sich nicht schneller und auch nur unwesentlich gründlicher. Aber mit dem bläser macht es zumindest mir einfach mehr spass.

Der laubsauger kam pünktlich hier an, auch der technische laie kann ihn in 20 minuten zusammensetzen. Von der saugleistung sollte man nicht zuviel erwarten. Große flächen ist das gerät einfachzu klein bzw. Man sollte auf jeden fall mit dem rechen vorarbeiten dann bekommt manden rasen oder gehweg bis auf das letzte blatt gereinigt. Das volumen des laubs verringert sich auch nicht auf ein zehntel sondern höchstens auf ein viertel, man muß den beutelalso öfter einmal leeren. Für diesen kampfpreis ist das gerät ein guter helfer bei der laubbeseitigung, kann ich trotz der genannten einschränkungenempfehlen.

, 50, habe den atika laubsauger lsh 2600 nun im frühjahr gekauft. Der haupt-einsatzort für dieses gerät soll die drainage-einfassung rund ums haus sein, die mit größeren steinen gefüllt ist. Dort sammelt sich im herbst – und im frühjahr – und eigentlich ständig, laub, blüten, usw. Früher habe ich dieses laub usw. Mehr oder weniger gründlich “von hand” aufgelesen, dabei die steine teilweise sogar umgedreht . Das war mir nun verständlicherweise zuviel und zu umständlich und so musste eine andere lösung her. Nachdem ich den atika lsh2600 zusammengebaut hatte (ging recht schnell und problemlos), holte ich noch das verlängerungskabel aus dem keller und schloss das gerät an das stromnetz. Das gerät ist recht wuchtig, ich hatte es mir ehrlich gesagt, etwas kleiner und handlicher vorgestellt.

Bislang habe ich mit laub auf terrasse/garten/steinumrandung gekämpft, weil ich mir unter einem laubsauger ein lautes ungetüm vorgestellt habe, das sofort die gesamte nachbarschaft auf den plan ruft und wahrscheinlich für mich, als “allein”-gartenversorgende frau viel zu schwer sein würde. Nichts davon ist eingetroffen. Der atika laubsauger ist schnell montiert (naja, die 3 schrauben wollten nicht gleich), ein verlängerungskabel dran (unbedingt in die vorgesehene schlaufe einführen, sonst reißt das kabel ständig weg), und los gehts:Überraschend “leise”, ich kann das ding gut tragen, und vor allem ist der laubsack groß und ganz einfach zu entleeren. Dies, so habe ich bein lesen einiger bewertungen unterschiedlicher produkte vermutet, ist wohl bei den meisten geräten ein schwachpunkt. Aber beim atika gibts einen großen reißverschluß am laubauffängerbeutel, der sich bequem entleeren läßt, ohne daß man die ganze beutelvorrichtung abschrauben muß. Ist der beutel voll, verringert sich die leistung. Ist er verstopft, was beim einsaugen von kleinem geäst schon mal passiert, zieht man einfach den plastikstutzen ab und befördert das dort festsitzende laub. Von mir eine klare kaufempfehlung.

Wir haben etwas mehr als 1200 qm an garten und viele laubbäume. Dieser laubsauger erfüllt seinen zweck. Es ist viel in benutzung und saugt alles weg wie er soll, auch wenn man ihn nutzt um alles auf einen haufen zu machen, geht sehr gut. Klar muss man bedenken das man keine steine oder nüsse wie bei uns im garten einsaugt da das die klingen beschädigt, aber haben wir hinbekommen. Auch das gewicht ist ok, meine frau rennt mitlerweile damit im garten rum und kommt klar mit. Das leeren des auffangsackes ist einfach wenn man wie mit allen tecnischen geräten den kopf einschaltet und mit überlegung und rue rangeht. Man sollte beutsam mit dem gerät umgehen dann hält er auch. Verglichen zu namen haften geräten von den grossen herstellern kann dieser laubsauger locker mithalten. Preis und qualität aus unserer sicht top.

Das gerät ist einfach nur spitze. Saugt ganz schön was weg und ist auch als gebläse stark und laut aussage der nachbaren nicht zu laut. Mal sehen ob das gerät aus dieses jahr so gut bleibt in der leistung und wielange die turbine die belastungszustände aus hält bis die saug- und gebläseklraft nach läst?. Aber bis jetzt voll auf zufrieden. Kasnn das gerät nur weiter empfehlen.

Wir waren überrascht, wie leicht sich das zerlegte produkt, sogar “fast” ohne anleitung zusammenbauen lässt. Der motor ist stark und stufenlos verstellbar. Auch das umschalten von saugen auf blasen ist kinderleicht. Positiv fällt auf, wie leicht das gerät ist, gerade für ältere menschen, die nicht mehr über so viel kraft verfügen, ein echter gewinn. Natürlich kann man dieses gerät nicht mit einem benzinbetriebenen “kollegen” vergleichen, denn das handling mit dem kabel ist etwas unpraktisch, aber das weiss man vor dem kauf. Einzig das extrem kurze kabel ist ein manko, deswegen 1 stern abzug. Trotzdem – für den preis – kaufempfehlung.

Ich nutze das gerät für unseren kleinen garten, in dem allerdings eine eiche steht und für die zugangswege zum haus. Das ging bisher auch mit dem laubrechen, was mir aber immer sehr lästig war. Mit dem laubsauger gehts schneller, gündlicher und ist weniger anstrengend. Das gerät ist relativ leicht. Es liefert volle blas-/saugleistung, kann aber stufenlos in der leistung reduziert werden. Das schont die umwelt und die ohren. Neben dem sehr solide erscheinenden elektromotor besteht es nur aus kunststoff, der aber ebenfalls sehr robust erscheint. Zum betrieb wird ein verlängerungskabel bzw.

Habe das gerät heute zum ersten mal im einsatz gehabt. Für diesen preis unschlagbar. Kann mir nicht vorstellen, dass geräte die das dreifache kosten etwas anderes machen. Über den lanzeitbetrieb kann ich natürlich noch keine aussage treffen, aber wenn das teil nach der garantiezeit kaputt geht. Was nutzt mir da ein teures gerät, erstmal 100€ in der anschaffung kostet, und wenn was kaputt geht ich teure ersatzteile kaufen kann. Für den nicht kommerziellen hobbygärtner, der das ding nur einige male im herbst benötigt völlig ausreichend.

Merkmal der Atika LSH2600 Laubsauger / Laubbläser 2600 Watt 45 Liter

  • Hohe Saugleistung, 720 m³/Stunde
  • Aufnahmeleistung: 2600 W
  • Drehzahl: 6000 – 14000 U/min
  • stufenlos regelbare Drehzahl
  • Gewicht ca. 3,6 kg

Für das “kleine geld” ein wirklich guter, leistungsstarker laubsauger mit den funktionen “saugen, blasen”. Man hat insgesamt das gefühl, dass alles sehr durchdacht ist. Einzig sehr () negativ ist die viel zu hohe lautstärke .

In anbetracht des sehr günstigen preises liefert der atika eine richtig gute vorstellung ab. Die materialanmutung ist sicherlich nicht die, die ein “echtes” markengerät versprühen würde, aber das tut der funktion keinerlei abbruch. Beim ersten einsatz tat der atika das, was er sollte: laubsaugen bis in die letzte ecke. Ich bin erstaunt, wie wenige “fremdkörper” mit angezogen werden. Hintenraus kommen sauber gehäckselte blätter. Der fangsack lässt sich leicht mit einem reißverschluss öffnen und problemlos entleeren. Die lärmentwicklung empfinde ich als nicht besonders unangenehm. Je nachdem, wie leicht sich das laub einsaugen lässt (abhängig von blättergröße und feuchtigkeitsgrad) kann man stufenlos herunterregeln und die geräuschentwicklung weiter reduzieren.

Für das kleine geld ist verarbeitung , funktion uns konstruktion absolut super. Würde mir aber den 3000 er bestellen. Der dürfte noch mehr dampf haben. Zusammenbau wirklich einfach , laubsack stabil und häckselwerk fantastisch. Mängel anderer rezensionen konnte ich bei dem mir gelieferten modell nicht nachvollziehen. Verblüfft war ich nur als ich bei uns am ort in einem eisenwarenhandel das teil für 37,- sah. Ist aber der hammer was die chinesen?. Für den preis von 4 kisten bier liefern können. Mann sollte aber die bedienungsanleitung l e s e n und sich daran halten. Dann könnte das teil wirklich lange funktionieren.

Auch ich kann mich nur den meistens begeisterten anschliessen – der bläser tut einfach hervorragend. Mir hat es soviel spass gemacht, dass ich meinen beiden nachbarn auch die grundstücke freigpustet habe (wir wohnen dem wald direkt gegenüber – wir haben viel laub). Der bläser bläst einfach bestens. Die stärkste – und lauteste stufe benötigt man eigentlich nur, wenn das laub nass und festgetreten oder -gefahren ist (dann wäre eine gehörschutz durchaus angebracht). Ansonsten reicht die halbe oder leichte (der stufenlosen) gebläseneinstellung. Mein nachbarin wollte ihn gleich zum saugen in den kinderzimmern haben (zwei buben mit 4 und 6 jahren) – das haben wir dann aber nicht probiert. ;-)einzig das kabelgefummel ist ein bisschen lästig – ein 50m kabel kann ich nur empfehlen (wenn es auch teurer als das gerät selbst ist). Mein mann hasst die lauten bläser – mein rücken liebt ihn.60m bürgersteig und strassenkante von knie hohen laubbergen zu befreien.

Mein mann ist wirklich seeeehr kritisch bei der bewertung von handwerkszeug aller art. Er ist sehr zufrieden mit diesem gerät. Für einen privathaushalt mit lediglich “schwäbischer kehrwoche”, die regelmäßig abzuleisten ist, ist der laubbläser einfach nur praktisch. Leicht zusammengebaut, leicht zu tragen und auch mit der saugleistung ist er sehr zufrieden. Er hat auch nichts am auffangsack zu bemängeln. Na gut, man sollte vielleicht keine fingerdicken Äste einsaugen oder grobkörnigen kies – aber alles andere geht problemlos. Wenn man nur viele kleine trockene blättchen einsaugt, kann man durchaus mit verminderter leistung saugen und dann ist er auch wirklich nicht laut.

Gestern hab ich das teil erhalten. Es war eine bebilderte anleitung dabei, mit der ich es schnell schaffte, es zusammen zu bauen. Dann mit dem strom verbunden (kabelrolle und verlängerungskabel) und raus in den garten. Selbst für mich als frau ist der sauger nicht zu schwer. Durch den gurt, kann man das gerät auf eine angenehme arbeitshöhe bringen. Ich habe riesel in meinem vorgarten und nun 3 mal alles mühsam mit der hand aufgesammelt. Für diesen preis wollte ich daher den sauger unbedingt ausprobieren. Es gibt eine saug- und eine blasfunktion. Ich benutzte nur den sauger. Riesel ist ja nicht so klein, wie kies.

Benutze diesen laubsauger wie einen staubsauger für draußen. Sauge damit einfach papierchen,alte kippen und ähnliches aus den schwerzugänglichen ecken. Laub sauge ich damit natürlich auch. Mit unserem nussbaumlaub hat er ein bisschen probleme wenn es zu frisch ist. Die stiele sind recht lang und zäh und legen sich dann quer. Aber ansonsten gutes gerät für wenig geld. Ich hätte den reißverschluss etwas länger gemacht zum entleeren. Lieferung war schnell im originalkarton und ein wenig zusammenbauen mußte ich auch.

Schnelle lieferung, einwandfrei verpackt. Der zusammenbau konnte schnell vollzogen werden. Zusammenstecken drei schrauben festziehen den beutel einhängen und los geht es. Das gewicht des gerätes ist top. Die leistung für den gartenbetrieb geeignet. Ob als laubbläser oder laubsauger war ich erstaunt und kann das gerät für diesen preis weiterempfehlen. Ist zur zeit mein lieblingsspielzeug. Zu beachten wäre das er auch rindenmulch und anderes wie steine mit aufsaugt. Bevor man kleinholz macht und das gerät schaden nimmt, einfach ausschalten und grobe teile entfernen (fallen dann raus).

Aufgrund des günstigen anschaffungspreises hatte ich leichtes bauchweh, aber auch die nachbar-rezensionen haben mich überzeugt. Das gerät ist total genial und sehr leistungsfähig. Der zusammenbau war sehr einfach , das gerät ist für diesen preis sehr wertig und verrichtet seine arbeit excelent. Bei der “laubblasfunktion” muss man wirklich aufpassen wer da vor einem steht. Einziger nachteil der aber wissentlich in kauf genommen wurde, man ist nun mal kabelgebunden.

Wird jetzt wieder aktuell um herbstlaub zu beseitigen. Nach mehrmaligem gebrauch kann ich bestätigen:saugleistung von laub in garagen und -vorplätzen sehr gut. Darauf achten, daß keine steine eingesaugt werden, da diese das kunststofflüfterrad beschädigen und somit eine unwucht entsteht. Wenn das laub in eine ecke geblasen wird und dann eingesaugt wird ist die arbeit schnell und effektiv erledigt, aber nur mit gehörschutz, da das gerät sehr laut ist.

Nach nur zwei tagen habe ich den laubsauger erhaltenausgepackt, die 3 schrauben befestigt, an strom angeschlossen und losgelegt. Mit anderen worten: das gerät ist sehr leicht zu montieren und man kann gleich lossaugen. Was mich außer dem günstigen preis überzeugt hat, ist die hohe leistung (2. 600 watt),der 45 liter grosse beutel, sowie der intergierte hächsler. Für mich der erste laubsauger, was für mich bedeutet, nie mehr das lästige laub harken. Eine tolle sache und auf jeden fall eine kaufempfehlungich bin vollkommen zufrieden mit dem gerät.

Für rund 35 euro haben wir nicht viel erwartet. Wir brauchen auch nicht viel, denn unser garten ist sehr klein. Unser problem sind die kleinen blättchen der akazie, die sich wie ein teppich auf den rasen legen und mit dem rechen nicht gut zu entfernen sind. Die hofften wir mit diesem laubsauger endlich los zu werden. Und das funktioniert bestens natürlich ist das ein günstig hergestelltes gerät, das quasi nur aus plastik besteht,aber bei dem niedrigen preis kann man wirklich nicht meckern. Die akazienblätter werden kraftvoll weggesaugt, sogar wenn es ein bißchen nass ist. Die größeren blätter vom flieder schafft er auch hervorragend. Vor der tür haben wir diese kleinen deko-steinchen, in denen buchs steht. Der sauger ist so stark, dass wir damit nicht über die steinchen gehen können, weil er die mit einsaugen würde(und im inneren höchstwahrscheinlich schaden anrichten würde). Auch kein problem: umstellen auf gebläse und der buchsschnitt kann von den steinchen weggepustet werden.

Wer sich sorgen macht, der sauger hätte nicht genug leistung kann sich wieder entspannen. Auf der höchsten stufe hatte ich einen beachtlichen stein eingesaugt. Zum glück hat das gerät das überlebt. Ich gebe zu, das war am hang, daher kullerte der stein entgegen und der sog hat den rest beigetragen. Mir leistet der laubsuager gute dienste – ich hätte mir den schon früher zulegen sollen. Etwas zu fummelig finde ich den verschluss des beutels. Keine chance den mit handschuhen zu öffnen. Ansonsten ein echt gutes gerät.

Nur für trockene unzugängliche laubreste nach dem groben zusammenfegen mit einem laubrechen geeignetleicht, regelbarer motor (weniger krach) überzeugen beim ersten gebrauch (nur saugen)den reißverschluß sollte man nicht benutzen, da er wegen schmutzpartikeln immer hakt und deswegen wahrschienlich schnell kaputt geht. Benutze jetzt eine klemme nach umschlagen des Öffnungsbereichs. Durch die motorregelung kann man das aufsaugen von schwereren teilen vermeiden. Hoffe das lüfterrad aus kunststoff hält daher eine weile.

Das gerät saugt einigermaßen gut und bläst. Für eine frau sehr unhandlich und wenn der beutel sich füllt auch schwer. Das ist aber bei anderen geräte genauso. Er saugt, wenn man sehr nah herangeht, macht aber einen höllen lärm. Die klippverschlüsse für den beutel sind extrem schwer zu bedienen. Bis jetzt tut er was er soll.

Geht wie alle geräte nicht von alleine. Nur das leeren des sammelbeutels ist durch den reißverschluss recht fummelig. Ein kräftigerer reißverschluß wäre da schon dienlicher, denn reste dessauggutes verheddern sich reisverschluß und behindern das schließen des sammelbeutels. Das gebläse und der sauger sind recht kräftig und es läßt sich gut damit arbeiten.

Hatte schon 2 andere laubsauger in betrieb. Ewig verstopft, machten eigentlich keinen spaß. 600 qm musste wieder ein neuer her, zumindest um das laub weg zu blasen. Tja, und dieser atika hat mich doch tatsächlich überrascht. , ich als technisch unbegabte frau bin gut damit zurecht gekommen. Dann zum ersten einsatz, wirklich tolle leistung, im nu wurden die blätter aufgezogen. Er kam an seine grenzen, laub vom nussbaum, noch etwas feucht, denke das problem wird man aber bei jedem laubsauger haben.

Dieses jahr hatte ich die super idee meinen rindenmulch ums haus zu entfernen und durch graue steine zu ersetzen. Dabei dachte ich nicht an die blätter meiner bäume die jetzt im herbst gefallen sind. Dieser laubsauger ist einfach perfekt weil man die saug resp. Blasstärke einstellen kann, damit er nicht die ganzen steine einsaugt und schreddert. Manchmal blase ich die blätter in eine ecke und sauge sie dann wenn ich nicht so viel zeit habe. Das gerät zerkleinert die blätter sofort und es gehen viele blätter in den relativ grossen sack. Ich kann dieses gerät nur weiterempfehlen.

Der laubsauger macht was ein laubsauger machen soll. Die blasfunktion benutze ich nicht. Grundsätzlich kann man das laub auch mit einem laubrechen zusammen kehren. Das geht fast genauso schnell. Aber bei geringen laubmengen ist der sauger recht praktisch. Und beim aufsammeln braucht man sich nicht bücken. Praktisch ist auch, dass das laub gehäckselt wird. Für feuchtes laub eignet er sich weniger; ist aber logischeigentlich kaufte ich ihn um das laub vom kiesweg und unter den hecken und sträuchern zu entfernen. Man muss nur den richtigen abstand – wenige zentimeter über dem boden – halten damit nicht der kies mit eingesaugt wird. Man sollte unbedingt auch den kapselgehörschützer kaufen und natürlich verwenden; denn laut ist es schon wenn der sauger eingeschaltet ist.

Ich bin äußerst zufrieden mit dem gerät, es kam gut verpackt und schnell bei mir an, das kennt manaber hier auch nicht anders. Der zusammenbau ist mit wenigen handgriffen erledigt und der laubsauger macht keinen billigen eindruck. Gekauft habe ich ihn hauptsächlich, um feines laub aus den rillen meiner holzterasse zu entfernen. Da es sonntag war ( 🙂 ) habe ich ihn nur auf der kleinsten stufe laufen lassen, er ist dann nicht sehr laut (ca. Die lautstärkeeines normalen staubsaugers). Dennoch hat er alles laub mühelos aufgesaugt und geschreddert. Das entleeren des sacks empfand ich als sehr angenehm, ich habe den sack einfach abgenommen und dann über der biotonne denreißverschluss geöffnet. Alles in allem hat der sauger also den test mit einem “sehr gut” bestanden. Und gerade bei dem preis kann man hier nichts falsch machen. Die blasfunktion habe ich noch nicht getestet, ich habe das gerät aber auch nur zum saugen gekauft.

Der laubsauger, der blasen und saugen kann, ist nicht nur äußerst preiswert sondern auch leicht und sehr leicht zu bedienen. Ich habe ihn schon ausprobiert und fest gestellt, dass er sehr gut bläst, bei saugen hat m e i n e r schon mehr mühe, vielleicht lag es am untergrund. Feuchte blätter habe i c h persönlich kaum bewegen können, in den sauger zu flutschen. Die tasche am gerät finde ich persönlich sehr stabil, auch den eingenähten reißverschluss,vielleicht sind hier schon verbesserungen wegen der mängelrügen erfolgt. Für den günstigen preis ist er für einen kleinen garten sicher ausreichend, allerdings werde ich zukünftig mein laub erst einmal auf der rasenfläche zusammen “treiben” und dort den saugvorgang wiederholen, denn, wenn sand im beutel ist, müsste er ja auch das blattwerk von gras grundlegend gut aufnehmen können, vielleicht war ich zu ungeschickt. Das geschredderte ist nicht zu klein, es könnte sein, dass kleinsttiere somit nicht unbedingt den messern zum opfer fallen müssen, was mir lieber wäre. Schön sind die leichten steckverbindungen am gerät, der unkomplizierte zusammenbau, so , dass man das alles nach der arbeit auch wieder gut verstauen kann. Ich möchte nur empfehlen, dass man den beutel nicht erst dann leert, wenn er bis oben voll ist, das fand ich erschwerend, leichter geht es auszuschütten, wenn man sich da etwas beschränkt in der füllung. Auch, um den reißverschluss nicht überstrapazieren zu müssen.

Ich habe sehr schwer zu fegende pflastersteine im garten, tannennadeln und sonstiges bleibt da gerne mal hängen. Seit ich diesen laubbläser habe fege ich schon langer nicht mehr. Und wenn dann alles zusammengepustet wurde sauge ich das durch umstellen des schalters in den beutel. Würde ich wieder kaufen und habe ich nun schon 1 jahr.

Auf dem nachbargrundstück steht eine eiche, die nicht wenig laub verliert. Nun muss das laub von dem neu und teuer gestreuten pinienmulch meines vorgartens entfernt werden, ohne gleichzeitig den pinienmulch z. Wegzuharken oder mit wegzublasen. Dieser laubbläser kann mittels drehknopf während der arbeit stufenlos mit “gefühl” die notwendige power zur verfügung stellen und hat mich hier vollkommen überzeugt. Das geringe gewicht von unter 4 kg erlaubt ein arbeiten mit leichtigkeit, der tragegurt ist m. Nur beim laubsaugen erforderlich. Die funktion als laubsauger benötige ich derzeit jedoch nicht, die beseitigten blätter werden manuell entfernt. Für diesen preis eine absolute empfehlung für “bläser”.

Ich war am anfang skeptisch, da auch hier einige negative bewertungen abgegeben wurden. Ich musste jedoch feststellen, dass es keinen einzigen laubsauger mit nur guten bewertungen hier gibt – also habe ich mich für diesen günstigen entschieden, damit ich im falle eines “reinfalls” möglichst wenig geld verliere. Was soll ich sagen – das ding ist absolut in ordnung. Es saugt, es bläst, der dreck fliegt in den behälter, der behälter fällt nicht ab und ich hatte bislang keine einzige verstopfung. Sie habe kiloweiße ahorn-laub und samen damit aufgesaugt. . Nur mut – das ding kann man kaufen.

Haben das teil schon seit einiger zeit in gebrauch. Selbst bei regelmäßiger nutzung können wir noch keine schwächen beim saugen und blasen feststellen. Der zusammenbau ist sehr einfach und der laubfänger ( sack) hält bis heute.

Nachdem ich etwas skeptisch vor dem kauf die kundenbewertungen gelesen hatte wurde ich doch positiv überrascht. Klar ist das gerät keine 100euro wert und es gäbe bestimmt verbesserungspotential. Allerdings für jemanden der nur 1-2 mal im jahr laub saugen will und nicht gerade einen 500m2 garten hat, ist dieses gerät absolut zu empfehlen. Es saugt anstandslos auch größere blätter oder feuchte blätter und zerkleinert alles. Wofür ich vorher mit dem laubrechen 1stunde gebraucht habe ging es jetzt in 15 minuten und vor allem erheblich gründlicher. Sehr zu empfehlen wen die blätter auf kies liegen. Dort kommt man mit dem laubrechen nicht zurande. Würde ich immer wieder kaufen.

Ich wollte immer schon so ein ding haben, bin aber mmer skeptisch gewesen, auch wegen der oftmals negativen bewertungen. Ich habe mir dennoch ein herz gefaßt und diesen laubsauger gekauft, auch des niedrigen preises wegen, da bin ich ganz ehrlich. Was kann man da schon falsch machen??also bestellt, und bei amazon wie immer extrem schnell geliefert. Auch der zusammenbau ging eins zwei drei – die drei scrauben waren nicht der rede wert. Das man die drehzahl regulieren kann, finde ich sehr gut. Na ja wie ja jeder weiß, die jahreszeit bittet ja ständig nach draußen, um das laub wegzufegen. Also verlängerungskabel ausgerollt, das ding angeworfen – je nach drehzahl variiert natürlich auch die lautstärke – und laubgeblasen. Zu meiner verblüffung ging das sehr gut von der hand, sehr schnell war der garten vom laub befreit – ca. 40 minuten – ein schöner großer haufen, ab in den laubsack und das gerät in den schuppen, fertig, prima, saubere hände, saubere schuhe, sauberer garten, was will man mehr. Bei nächster gelegenheit, wenn das laub trocken zu boden fällt – also es nicht ständig regnet, wie in diesem herbst – werde ich auch die saugfunktion ausprobieren.

Laubsauger/-bläser)ich bin vollauf begeistert von der funktion; selbst nasse blätter bereiten keine schwierigkeiten. Die arbeit geht schnell von der hand. Natürlich kann ich noch nichts zur langlebigkeit des gerätes sagen, aber da bin ich guter hoffnung, denn der gesamtzustand macht einen guten eindruck. Wie bei allen starken laubbläsern macht natürlich auch dieser krach (zum leid der nachbarn); ich selbst schütze mich mit einem gehörschutz.

. Doch ich bin bisher positiv überrascht, von diesem doch recht preiswerten gerät. Primär benötige ich den laubsauger natürlich zum saugen (weniger zum blasen). Entgegen meiner erwartungen ist das gerät recht gut zu händeln und nicht all zu schwer, wie vergleichbare geräte anderer hersteller. Laub wird problemlos aufgenommen und auch gleich geschreddert. Auch nasses laub stellt für den atika lsh2600 kein problem dar, aber man sollte damit natürlich nicht übertreiben und ihn direkt in einen laubhaufen reinhalten. In meiner einfahrt saugt er selbstverständlich problemlos, doch ich war gespannt auf meine kiesrinnen rund ums haus. Auch dort kann sich der atika bewehren. Er saugt das laub zuverlässig zwischen den steinen herraus und lässt die steine an ort und stelle. Natürlich sollte man dennoch ein wenig acht geben, das es nicht doch mal vorkommt und man einen kiesel mit einsaugt und sich damit eventuell das schredderwerkzeug, welches leider nur aus kunststoff besteht, beschädigt. Auch sauge ich damit problemlos die nadeln der lärche und deren kleine zapfen auf und das gerät arbeitet munter weiter.

Habe das gerät jetzt seit einigen tagen und bin sehr zufrieden. Der aufbau war sehr einfach. Das schwarze rohr besteht aus 2 teilen hier muss in der mitte und am ende eine schraube eingedreht werden. Auf die spitze werden dann die rollen aufgesteckt und ebenfalls mit einer schraube festgedreht. Der sack wird am häcksler eingeklickt (2 klammernasen) und eine Öse wird am schwarzen ansaugrohr eingeklinkt (funktioniert super verstehe die vorherigen bewertungen nicht). Man sollte sich aber im klaren sein, das man diese geräte mit psa benutzen sollte. Die optimalerweise aus gehörschutz + schutzbrille gesteht. Der große hebel den man auf den bildern sieht schaltet um zwischen ansaugen und blasen. Am griff gibt es einen großen abzug um das gerät zu starten. Mit einem rädchen das auch sehr gut zu bedienen ist kann man dann die intensität einstellen. Besten Atika LSH2600 Laubsauger / Laubbläser 2600 Watt 45 Liter Bewertungen