Oregon Jet Fit Aluminiumkopf 4 Fach Test- Super Schneidkopf

Oregon Jet Fit Aluminiumkopf 4 Fach Test- Super Schneidkopf

Ich kann leider über den 4-fach kopf von oregon nicht viel sagen, da ich ihn fälschlicherweise bestellt habe. Der umtausch auf einen 2-fach kopf klappte perfekt. Da ich eine stihl fs-56 besitze, passte der größere der beiden nicht drauf. Der aktuelle passt super und schaut auch wertig aus. Ich gehe davon aus, dass im wesentlichen kein großer qualitätsunterschied sein dürfte. Der firma bodo schmidt für den tollen service. Ich wurde am telefon beraten, nachdem ich den fehler (meinerseits) bemerkt habe und der um- bzw. Austausch erfolgte problemlos.

Einfache installationfäden tauschen nach den ersten mal kinder spiel200 m² mit 4 fäden gemäht mit sehr vielen beton mauern wo man immer mal ab zu ankommt aber sie blieben heil mäh zeit von 2 stunden auf 1 stunde verkürztauf kleine steine muss man mehr achten da hier fäden nicht kaputt gehen fliegen diese sehr weit ps. Nicht kurzen hosen mähenaber im großen und ganzen sehr zu frieden bessers mäh ergebnis und scheller vorbei was will man mehr .

Verpackung:der artikel kam in einer stabilen, schwer zu öffnenden plastikverpackung mit 8 mitgelieferten, sehr martialisch aussehenden techniblade-fäden. Die packung ging beim Öffnen der seitenfächer für die techniblades kaputt, und ist eher für den verkauf gedacht, als für die aufbewahrung. Schade um das viele plastik. Durch die verschiedenen mitgelieferten distanzscheiben dürfte der kopf auf die gängigen sensenaufnahmen passen. Bei mir hat er gepasst (aufnahme: m10er gewinde links)installation:unkompliziert. Plastikhaube mittels inbus oder Ähnlichem abdrehen, kopf auf die aufnahme setzen, die passende der mitgelieferten distanzscheiben und die halterungsmutter des freischneiders drauf, festziehen, kappe wieder drauf. Techniblades oder fäden noch einführen. Das einzige, worauf man achten sollte, ist dass die richtige distanzscheibe gewählt wird, die kappe richtig fest sitzt, und dass die blades (fäden sind es ja nicht wirklich) nicht an das messer vom prallschutz schlagen – dieses könnte bei der materialstärke beschädigt werden. Massiv wirkende metallscheibe, robuste einrastfunktion für die fäden, recht robust wirkende plastikkappe, klickt angenehm ein, man hat das gefühl, dass alles präzise gefertigt wurde. Performance:und da liegt die krux, wie schade. Ursprünglich war geplant, mit dem mähkopf verwilderte beete freizuschneiden, zu stark verholztes dann mit der astschere zu entfernen, und randbereiche mit holz- und drahtzaun sowie betoneinfassungen freizutrimmen. Da mehrere große steine irgendwo dort im gebüsch versteckt waren, sollte kein messer genutzt werden. Weil mein alter e-trimmer immer probleme mit der spule hatte, fand ich das jet-fit-ding irgendwie überzeugend.

Vier mähfäden, einfach einschieben, ablängen, ohne den kopf umständlich abschrauben und die fadendose öffnen zu müssen, ist genial. Der relativ hohe preis rechnet sich im professionellen einsatz. Ich habe mir eine 50m-rolle mähfaden besorgt und der fadenwechsel geht ratz-fatz. Wenn zeit geld ist, amortisiert sich diese investition schnell. Hinzukommt, dass man je nach einsatz fadendicke und querschnittsform schnell austauschen kann.

Hallo,haben den kopf an einem 4 takt freischneider im einsatz. Die einheit die an die welle geschraubt wird ist komplett aus metall. Die untere abdeckkappe, also dort wo man den kopf auf den boden setzt, ist aus kunststoff. Ich habe vorher eine automatikkopf genutzt der aber immer mal wieder probleme bereitet hat, z. Geschmolzener faden und dadurch hat sich etwas verhakt. Hier schiebt man einfach einen faden in eine der 4 Öffnungen bis er ein kurzes stück auf der anderen seite herauskommt. Leider sitzt der kopf bei mir recht weit unter dem kunststoffschutz der motorsense, somit kann man nur die 2 Öffnungen nutzten die weiter unten richtung boden liegen.

Funktioniert gut ist aber sehr schlecht die abgenutzten schnüre zu entfernen. Ein wort zwei wörter ein wort.

Mit zwei oder vier fäden, hier hat man die wahl und ist damit immer richtig unterwegs. Bei vier fäden sollte man schon eine sehr starke motorsense haben, sonst verschleißt man die kupplung zu sehr. Ich verwende eine stihl fs130.

Motorsense muss natürlich stark genug sein. 4mm fäden gehen mit 3ps sense grad noch.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Super Schneidkopf
  • Einfach nur genial einfach
  • Besser als erwartet

Nachteile

  • Hatte mir mehr erhofft
  • Für mich nicht zu gebrauchen
  • zum ärgern und wundern

In verbindung mit oregon mähfaden flexiblade gekauft. Mittlerweile das zweit jahr im einsatz und funktioniert immer noch. Keinerlei defekte erkennbar.

Dieser kopf ist optimal für stark verwachsenes gelände mit größeren steinen. Eingesetzt meinerseits in felsigen gebiet mit gras und distel bewuchs. Laufzeit über drei aufeinanderfolgende tage und eine schnittleistung von 2800m². Der kegel weist diverse beschädigungen im kunststoff auf, ist aber voll funktionsfähig.

Mit diesem teil macht das mähen endlich mal spaß. Mit den entsprechenden richtigen faden hält dieser sehr lange und ist in sekunden gewechselt. Kein nerviges abrollen von der spule, die eh nie funktioniert hat.

Wir haben pferde und einen offenstall, ständig muss das grünzeug um den zaun herum entfernt werden, aber normale fäden haben mich schon in die verzweiflung getrieben. Zu dünn, bei einem Ästchen schon am ende, extrem hoher verschleiß. Aber dieser schneidkopf ist meine rettung. Ich benutze den kopf auf einer dolmar benzin motorsense und ich bin schlicht und einfach vollkommen überzeugt. Die schneidwirkung ist spitze. Ich häcksle damit brombeerstreucher und gestrüpp kurz und klein, bei normaler wiese ist der gute völlig unterfordert, die wiese wie gemulcht. Die fäden lassen sich innerhalb sekunden tauschen, wenn ich die schneidwirkung und den einsatzbereich bedenke, ist der verschleiß sehr akzeptabel.

Uneingeschränkte empfehlung. Super qualität, einfache montage, sehr schnelles wechseln der fäden. In verbindung mit den oregon techni blades, unschlagbar.

Passt perfekt an unserer motorsense stihl fs 55. In verbindung mit den oregon flexiblade 4,0mm mähfäden einfach nur top. Schneller und unkomplizierter wechsel der fäden ohne wickeln zu müssen. Einfach gegenüberliegend einstecken, einrasten, dann gehts weiter. Produktverarbeitung tadellos. Montage nach anfänglicher irritierung ob der vielen distanzstücke / adaperscheiben recht simpel. Eine kleine anleitung fehlt jedoch, für welchen üblichen sensentypen (oder hersteller) welche distanz- / adapterscheibe die richtige ist. Hauptsache, der kopf wird zentrisch befestigt und klappert nicht. Auf der packung ist nur schematisch die montage dargestellt.

Nachdem ich den richtigen adapter gefunden habe, war ich sehr zufrieden. Fäden lassen sich sehr schnell wechseln. Habe es erstmal mit zwei fäden probiert. Der härtetest mit vier fäden folgt später.

Ich hab den kopf nicht hier bestellt, aber werde mir den 2. Auf jeden fall hier bestellen. Aber meine erfahrungen möchte ich mitteilen: ich verwende diesen an einem dolmar ms 400 freischneider mit dem oregon flexiblade. Wer braucht da noch ein messer, der hier haut alles weg und schlägt nicht sofort zurück wenn sich im gras usw. Mal ein stein versteckt oder an hindernisse gerät. Verwende nur noch ein messer wenn man wirklich sehr große mähflächen hat, für alles andere nur den jet fit.

Genial, mit dem 4mm faden endlich ohne frust alles was gekürzt werden muss, abmähen ohne das man ständig spulen auseinanderbauen muss, um den abgerissenen faden zu suchen und neu einzufädeln. Ein paar bereits auf länge geschnittene 4mm-fäden in der tasche und sollte ein solch stabiler faden abgenutzt sein, schiebt man einfach einen neuen faden nach und ist sofort wieder startklar. Genial, bisher keine bessere lösung gefunden.

Merkmal der Oregon Jet Fit Aluminiumkopf 4 Fach

  • Unterlegscheiben-Set inklusive
  • Leicht anzubringende, vorgeschnittene Fäden
  • Einsatzbereich: Niedriges Gras, Hohes Gras, Gestrüpp, Dornen

Ich bin super zufrieden mit dem schneidkopf, die fädenstücke lassen sich gut wechseln, ohne das man aufwendig eine spule auseinanderbauen muss. Ich habe immer ein paar enden in der tasche und gut ist es gewesen. Bin inzwischen zu faul wieder ein schneidmesser dranzubauen, da der schneidkopf ebenfalls alles weghaut. Ich verwende hierzu auch nicht die originalfäden (sind mir zu teuer) sondern “trimmerschnur auf spule 2,6mm x 90m”ebenfalls bei amazon bestellt. In kombination sind die ergebnisse einfach spitze.

Ich hab den kopf jetzt seit kurzem in gebrauch. Die faden sind schnell gewechselt bzw eingesetzt. Ich hatte bis jetzt nur einmal ein problem mit einem faden der bis zum einschub abgerissen war. Würde den kopf jederzeit wieder kaufen.

Besten Oregon Jet Fit Aluminiumkopf 4 Fach Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Oregon Jet Fit Aluminiumkopf 4 Fach
Rating
5,0 of 5 stars, based on 23 reviews